Februar 6, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Vereinigten Staaten wägen neue COVID-Regeln für Reisende aus China ab

(Reuters) – US-Beamte sagten am Dienstag, dass die US-Regierung Reisenden aus China in die Vereinigten Staaten neue COVID-19-Maßnahmen auferlegen könnte, da Bedenken hinsichtlich eines „Mangels an transparenten Daten“ aus Peking bestehen.

Der Schritt erfolgt, nachdem Japan, Indien und Malaysia in den letzten 24 Stunden verschärfte Regeln für Reisende aus China angekündigt und dort einen Anstieg der Infektionen festgestellt haben.

Japan hat angekündigt, bei der Ankunft von Reisenden aus China einen negativen COVID-19-Test zu verlangen. Malaysia hat zusätzliche Verfolgungs- und Überwachungsmaßnahmen eingeführt.

„In der internationalen Gemeinschaft wächst die Besorgnis über den anhaltenden Anstieg von COVID-19 in China und den Mangel an transparenten Daten, einschließlich viraler genetischer Sequenzdaten, die aus der Volksrepublik China gemeldet werden“, sagten die Beamten unter Verwendung der Initialen der VR China . China.

Einige Krankenhäuser und Bestattungsinstitute in China sind überfordert, da sich das Virus weitgehend ungehindert im Land mit 1,4 Milliarden Einwohnern ausbreitet.

Offizielle Statistiken zeigten jedoch in den sieben Tagen bis Montag nur einen Todesfall durch das Coronavirus, was bei Gesundheitsexperten und Einwohnern zu Skepsis gegenüber den Daten der Regierung führte. Die Zahlen stehen im Widerspruch zu den Erfahrungen weniger bevölkerungsreicher Länder nach ihrer Wiedereröffnung.

China sagte am Montag, es werde von ankommenden Reisenden ab dem 8. Januar keine Quarantäne mehr verlangen, um die Beschränkungen an seinen Grenzen zu lockern, die seit 2020 weitgehend geschlossen sind.

(Berichterstattung von Steve Holland; Schreiben von Dan Whitcomb); Herausgegeben von Lincoln Feast.

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Der Monarchfalter wurde in die Rote Liste der bedrohten Arten der Weltnaturschutzunion aufgenommen