Mai 20, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Vereinigten Staaten erklären offiziell, dass die russische Armee Kriegsverbrechen in der Ukraine begangen hat

Die Vereinigten Staaten erklären offiziell, dass die russische Armee Kriegsverbrechen in der Ukraine begangen hat

Die offizielle US-Ankündigung, dass Moskau gegen die Konfliktgesetze verstoßen hat, kommt, nachdem Blinken, Präsident Joe Biden und die stellvertretende Außenministerin Wendy Sherman gesagt haben, dass ihrer persönlichen Ansicht nach Kriegsverbrechen stattgefunden haben.

„Heute kann ich bekannt geben, dass die US-Regierung auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen davon ausgeht, dass Mitglieder der russischen Streitkräfte Kriegsverbrechen in der Ukraine begangen haben“, sagte Blinken in einer Erklärung.

„Unsere Einschätzung basiert auf einer sorgfältigen Überprüfung der verfügbaren Informationen aus öffentlichen und nachrichtendienstlichen Quellen“, sagte er.

„Wie bei jedem mutmaßlichen Verbrechen ist letztendlich ein für das Verbrechen zuständiges Gericht für die Feststellung der strafrechtlichen Schuld in bestimmten Fällen verantwortlich“, fuhr Blinken fort. „Die US-Regierung wird weiterhin Berichte über Kriegsverbrechen verfolgen und die von uns gesammelten Informationen gegebenenfalls an Verbündete, Partner, Stiftungen und internationale Organisationen weitergeben.

Blinkens Erklärung zitierte „glaubwürdige Berichte“ über Angriffe und willkürliche Angriffe, die absichtlich auf Zivilisten abzielten, einschließlich der Zerstörung von Wohnhäusern, Schulen und Krankenhäusern. Das Außenministerium nannte ausdrücklich die Angriffe auf das Entbindungsheim und das Theater in Mariupol. Das US-Außenministerium sagte, das Theater sei mit dem russischen Wort für „Kinder“ mit Buchstaben gekennzeichnet, die vom Himmel aus sichtbar seien.

Biden hatte Russlands Präsident Wladimir Putin vergangene Woche Kriegsverbrechen vorgeworfen. „Ich glaube, er ist ein Kriegsverbrecher“, sagte Biden nach Äußerungen im Weißen Haus.

Diese Geschichte ist nicht mehr verfügbar und wird aktualisiert.

Siehe auch  Wall Street und Euro-Futures steigen aufgrund der Hoffnungen auf den Biden-Putin-Gipfel