Benutzer von iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max können die Empfindlichkeit der Solid-State-Tasten auf ihren Geräten dank eines neuen Empfindlichkeitsumschalters in den Einstellungen anpassen. Dies entspricht den bisherigen Angaben einer zuverlässigen Quelle Teilen Sie zusätzliche Details über Mac-Gerüchte Foren.


Anfang dieser Woche enthüllte derselbe anonyme Tippgeber, dass die iPhone 15 Pro-Modelle einen neuen Chip mit extrem niedrigem Stromverbrauch verwenden werden, der es den neuen Solid-State-, Power- und „Action“-Tasten ermöglicht, funktionsfähig zu bleiben, wenn das Telefon ein- oder ausgeschaltet wird. von der Batterie.

Einige iPhone-Nutzer äußerten sofort Bedenken, wie die neuen kapazitiven Tasten richtig funktionieren würden, wenn die Hülle angebracht oder Handschuhe getragen würden. Als Antwort darauf gab der Schüler bekannt, dass iOS 17 einen neuen Einstellungsschalter enthalten wird, mit dem Benutzer die Empfindlichkeit der Tasten anpassen können, um diesen unterschiedlichen Nutzungsszenarien gerecht zu werden.

Hersteller von iPhone-Hüllen erhalten in der Regel vor der Markteinführung Designdetails zu kommenden Apple-Modellen, sodass sie Anpassungen an der Platzierung von Tasten und anderen externen Änderungen vornehmen können. In Kombination mit der neuen Empfindlichkeitseinstellung sollte dies potenzielle Probleme mit den Eigenschaften der neuen kapazitiven Tasten vermeiden, die das Drücken, Halten und Reagieren auf unterschiedliche Druckstufen durch die Verwendung eines neuen Force-Touch-Mechanismus und einer Taptic-Feedback-Engine erkennen .

In Übereinstimmung mit früheren Gerüchten wird erwartet, dass kapazitive Festkörpertasten exklusiv für iPhone 15 Pro-Modelle verfügbar sein werden, wobei die Standard-iPhone 15-Modelle denselben traditionellen Tastenmechanismus beibehalten wie bei der iPhone 14-Serie.Das iPhone 15 Pro erhält außerdem eine neue anpassbare Funktion Aktionstaste anstelle eines Stummschalters Lautstärke, mit einer einheitlichen Lautstärketaste, die die separaten Tasten zum Erhöhen und Verringern der Lautstärke ersetzt.

Siehe auch  Apple-Experten sagen, dass Sie Ihr Geld nicht für dieses Speicher-Upgrade verschwenden sollten

Die iPhone 15-Serie wird voraussichtlich im September angekündigt, entsprechend dem üblichen iPhone-Startzeitrahmen von Apple. Alles andere, was wir über die neue iPhone 15-Serie wissen, finden Sie in unserer speziellen Zusammenfassung über die Links unten.

beliebte Geschichten

Apple gibt bekannt, dass die WWDC 2023 vom 5. bis 9. Juni stattfinden wird

Apple gab heute bekannt, dass seine 34. jährliche Worldwide Developers Conference von Montag, 5. Juni bis Freitag, 9. Juni stattfinden wird. Wie die WWDC 2020, 2021 und 2022 wird die WWDC 2023 hauptsächlich online stattfinden und allen Entwicklern kostenlos zur Verfügung stehen. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Apple wird Online-Sessions und -Labs bereitstellen, die es ermöglichen …

Gerüchten zufolge verfügt das iPhone 15 Pro über eine multifunktionale Aktionstaste anstelle eines Stummschalters

Laut einem Mitglied des MacRumors-Forums, das letztes Jahr winzige Details über die dynamische Insel auf den iPhone 14 Pro-Modellen preisgegeben hat, sollen die Modelle iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max eine anpassbare Aktionstaste wie die Apple Watch Ultra haben. Die Quelle behauptete, dass die Aktionstaste den Ring / Silent-Schalter ersetzen wird, der seit 2007 in jedem iPhone-Modell enthalten ist. Sie haben nicht …

Apple erklärt, warum es eine iPhone-App speziell für klassische Musik auf den Markt bringt

Apple hat heute ein Support-Dokument veröffentlicht, in dem erklärt wird, warum man sich für die Veröffentlichung einer eigenständigen Apple Music Classical-App entschieden hat. Kurz gesagt, Apple sagt, dass die App entwickelt wurde, um komplexe Metadaten für klassische Musik zu unterstützen: Klassische Musik ist anders. Es enthält längere, detailliertere Titel, mehrere Künstler für jedes Werk und Hunderte von Aufnahmen beliebter Stücke. Apple Musik…

Siehe auch  Google betont zuerst den Pixelwert und die Funktionen

Apple startet erste Betas von iOS 16.5 und iPadOS 16.5

Heute hat Apple die erste Beta-Version der kommenden Updates für iOS 16.5 und iPadOS 16.5 für Entwickler zu Testzwecken veröffentlicht, da das Programm einen Tag nach dem Start von iOS 16.4 und iPadOS 16.4 erscheint. Registrierte Entwickler können sich für Beta-Builds anmelden, indem sie die App „Einstellungen“ öffnen, zu „Software-Update“ navigieren, auf die Option „Beta-Updates“ tippen und zu iOS 16 Developer Beta wechseln. Beachten Sie, dass …

PSA: Apple hat mal wieder ein neues hauseigenes Architektur-Update ausgeliefert

Apple hat die Option zum Upgrade auf die neue Heimarchitektur mit der Veröffentlichung von iOS 16.4, iPadOS 16.4 und macOS Ventura 13.3 wieder verfügbar gemacht, nachdem das Update im Dezember vorübergehend zurückgezogen wurde. Nach der Aktualisierung von Apple-Geräten auf die neueste Software können Benutzer erneut jedes in der Home-App erstellte Zuhause auf die neue Heimarchitektur aktualisieren, die laut Apple eine schnellere, zuverlässigere…