Juli 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Rays haben eine verrückte Kleiderordnung und eine historische Siegesserie

Die Rays haben eine verrückte Kleiderordnung und eine historische Siegesserie

Straße. PETERSBURG – Sagten Sie jetzt, Amerika?

Bist du bereit, das unbekannte und freie Baseballteam von Tampa Bay zu umarmen? Sind Sie bereit zuzugeben, dass in einem Club, in dem sich alle auf urkomische Weise entschieden haben, sich am Donnerstag extravagant wie ein Geschäftsmann zu kleiden, etwas Besonderes vor sich geht?

Sind Sie bereit, nicht mehr nach Wegen zu suchen, um einen kürzlichen Start in die Major League mit einem 13:0-Unentschieden zu erklären, und schätzen einfach ein Team, das darauf ausgelegt ist, die wohlhabendsten Beziehungen der American League zu übertreffen, anstatt sie zu überwältigen?

„Wir spielen Baseball nicht so wie alle anderen Baseball spielen“, sagte Ryan Thompson. „Die Art und Weise, wie wir gesehen wurden, wie wir uns gegenseitig anfeuern und feiern, ist unerhört. Ich habe mit vielen Leuten darüber gesprochen, und was wir haben, ist anders. Der Mangel an Ego hier, die Anzahl der Menschen, die bereit sind um jede Rolle zu übernehmen, die wir an einem bestimmten Tag brauchen.Die Hitter versuchen, Männer auf Basisbahnen zu bewegen, anstatt zu versuchen, große Statistiken zu treffen.Pitcher sind bereit, in Rollen zu passen, an die sie nicht gewöhnt sind.

„Kein Ego, kein Jammern, wir wollen nur Spiele gewinnen.“

Und wir können offiziell sagen, dass noch nie ein Team im April einen besseren Job gemacht hat. Der 9:3-Sieg über die Red Sox am Donnerstagnachmittag bescherte den Brewers von 1987 und den Braves von 1982 die längste ungeschlagene Serie zu Beginn einer Saison in der Geschichte der modernen Major League.

Die Rays haben einen Vorsprung von 101-30 wie bei den Harlem Globetrotters und haben in dieser Saison nur sechs ihrer 117 Innings hinter sich gelassen.

Siehe auch  Die Los Angeles Lakers verpflichten Darvin Hamm als nächsten Cheftrainer: Quellen

sechs! Von 117!

„Hier überrascht mich nichts mehr“, sagte der rechte Feldspieler Luke Raleigh.

Sicher, der Zeitplan hat viel mit dem Rekord zu tun. Streite es nicht ab. Die Rays begannen die Saison gegen drei potenzielle Teams auf dem letzten Platz (Detroit, Washington und Oakland), bevor sie diese Woche die Red Sox in vier Spielen in Folge besiegten.

Aber bedenken Sie: Der Weltmeister Astros hat in der vergangenen Woche zwei von drei Spielen gegen die Tigers verloren. Die Braves konnten die Nationals nicht fegen, die Guards fummelten gegen die Athletics und so weiter. Baseball ist kein Spiel, das auf Dominanz ausgelegt ist. Gewinnen Sie 55 Prozent Ihrer Spiele und Sie werden wahrscheinlich in den Playoffs sein.

Mit anderen Worten, es gibt keinen Grund, sich dafür zu entschuldigen, einzigartig zu sein. Es macht keinen Sinn, Perfektion zu analysieren.

Second Baseman Brandon Lowe sagte: „Sobald Sie in dieser Aufstellung einen kleinen Funken bekommen, gibt es kein Zurück mehr.“

Im Gegensatz zu Teams mit teuren Stars, die den gesamten Sauerstoff aus dem Stadion saugen, setzen die Rays auf Abwechslung und Manipulation der Kader, in der Hoffnung, immer einen Schritt voraus zu sein.

Denken Sie an B-Lowe. Er ist einer von zwei Spielern im aktiven Kader mit einem All-Star-Auftritt in seinem Lebenslauf. In den letzten sechs Spielen war er 8 gegen 18 mit fünf Walks, fünf Homeruns und 12 RBIs. Als die Red Sox am Mittwoch Linkshänder Chris Sale starteten, begann er seinen Tag ohne einen Blick von der Bank.

Denken Sie an Jason Adam. Als einer der dominantesten Tackles des Baseballs im Jahr 2022 warf er sich beim World Baseball Classic in die Vereinigten Staaten und nahm im sechsten oder siebten Inning glücklich an Spielen teil, ohne die Chance auf eine Rettung.

Siehe auch  Boston, Clark leitet das AP All-America Women's Team

Denken Sie an die letzten zwei Tage, als Zac Evelyn den Start mit Rückenverspannungen verpasste und Jeffrey Springs nach drei Runden mit einem Ellbogenproblem gehen musste. Die Rays beriefen den 22-jährigen Taj Bradley für sein Major-League-Debüt am Mittwoch, ich holte Kevin Kelly von Base 5 mit geladenen Bases am Donnerstag und der 28-jährige Shortstop Braden Bristow machte einen Hit. -Liga-Debüt mit einer Linie auf der Torlinie.

Willst du mehr als nur eine Punktebox?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Radiologiebericht-Newsletter

Kolumnist John Romano wird Ihnen während der gesamten Saison wöchentlich die neuesten radiologischen Erkenntnisse und Analysen zusenden, um Sie auf dem Laufenden zu halten.

Ihr seid alle angemeldet!

Möchten Sie mehr von unserem kostenlosen wöchentlichen Newsletter in Ihrem Posteingang? Lass uns anfangen.

Entdecken Sie alle Ihre Möglichkeiten

Bradley und Kelly hatten ihre ersten Major-League-Siege. Bristow, der in seiner Triple-A-Karriere nur eine einzige Parade hat, hat die Parade am Donnerstag abgehalten.

„Eric (Neander) und Pete (Bendix) leisten in der Nebensaison gute Arbeit, um an Tiefe zu gewinnen“, sagte Manager Kevin Cash über den President of Baseball Operations und General Manager. „Ich habe Eric viel darüber reden hören. Wir wollen in unserem 14- oder 15-All-40-Kader wirklich gut sein. Ich habe das Gefühl, dass wir das sind, und wir haben viele Leute, die während der Saison dazu beitragen werden. Viele Jungs haben schon mitgewirkt.

„Um so Rennen zu fahren, muss alles stimmen.“

Rays Pitcher Jason Adam, rechts, posiert am Donnerstag mit Quarterback Yandy Diaz in seiner Roadtrip-Uniform
Rays Pitcher Jason Adam (rechts) posiert am Donnerstag mit dem Spieler Yandy Diaz in seinem „Dress Like Yandy“-Roadtrip-Outfit. [ MARC TOPKIN | Times ]

Und als es am Donnerstag zu Ende ging, trugen sie alle mit einem atemberaubenden Ensemble aus Röhrenjeans, Muskel-T-Shirts, goldenen Ketten und Strickmützen für ein lustiges Outfit im Stil von Yandy Diaz zur Frivolität bei. Sieht so aus, als hätten Kelly und Adam die meisten Stimmen für die beste Yandy-Imitation bekommen.

Siehe auch  Rosenthal: Die massiven Free-Agent-Ausgaben der MLB stehen erst am Anfang. Erklärung der wirkenden Kräfte.

„Ich hoffe nur, dass es dafür einen Geldpreis gibt“, scherzte Adam.

Was ist also das beste Wort, um diese Gruppe zu beschreiben?

„Unified“, sagte Teambesitzer Stewart Sternberg.

Und wie lässt sich ihr Gameplay am besten beschreiben?

„Aus ihren Gedanken.“

Kontaktieren Sie John Romano unter [email protected]. Folgen Sie @Romano_TBTimes.

• • •

Melden Sie sich für den wöchentlichen Newsletter Rays Report an, um vom Sportkolumnisten John Romano neue Perspektiven auf die Tampa Bay Rays und den Rest der Majors zu erhalten.

Verpassen Sie nicht die neuesten College-Sportarten von Bucs, Rays, Lightning, Florida College und mehr. Folgen Sie unserem Sportteam der Tampa Bay Times auf Twitter Twitter Und Facebook.