Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Namen der kanadischen Spender von LKW-Konvois sind durchgesickert, nachdem der Verstoß gemeldet wurde

Die Namen der kanadischen Spender von LKW-Konvois sind durchgesickert, nachdem der Verstoß gemeldet wurde

Die Grenzen werden den zweiten Tag in Folge von Menschen geschlossen, die weiterhin gegen Mandate für einen Coronavirus (COVID-19)-Impfstoff protestieren, nahe der Grenze in Surrey, British Columbia, Kanada, 13. Februar 2022. REUTERS/Jennifer Gautier

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

14. Februar (Reuters) – Eine Website, die sich der Veröffentlichung der durchgesickerten Daten widmet, sagte, sie habe ein Paket mit Spenderinformationen für kanadische Lkw-Fahrer erhalten, nachdem eine bei den Unterstützern der Bewegung beliebte Fundraising-Plattform gehackt worden war.

Die Organisation Rejecting Secrets Distributed gab auf ihrer Website bekannt, dass sie über 30 Megabyte an Spenderinformationen von der christlichen Fundraising-Website GiveSendGo verfüge, darunter Namen, E-Mail-Adressen, Postleitzahlen und IP-Adressen.

Gleichzeitig scheint GiveSendGo offline zu sein.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Besucher der Website wurden mit der Nachricht empfangen, dass die Website gewartet wird und „wir werden sehr bald zurück sein“. Nachrichten mit der Bitte um Kommentare von den Seitenbetreibern wurden nicht sofort beantwortet.

Ein Journalist der digitalen Nachrichtenseite Daily Dot sagte auf Twitter, dass die Seite über Nacht gehackt und ihre Titelseite kurzzeitig durch einen Clip aus „Frozen“ und eine Erklärung ersetzt wurde, in der sie beschuldigt wurde, einen „Aufstand in Ottawa“ zu unterstützen.

Reuters war nicht sofort in der Lage, den Hack oder die Behauptungen über das Leck zu bestätigen, obwohl Distributed Denial of Secrets (DDoS) eine lange Geschichte des Hostens von durchgesickerten Daten von rechten Organisationen hat, einschließlich der rechtsextremen Patriots Front und Right Watchers.

Siehe auch  Aktuelle Nachrichten über Russland und den Krieg in der Ukraine

Der DDoS sagte, dass die Daten des Spenders, da die Informationen des Spenders sensible persönliche Informationen enthalten, nicht öffentlich zugänglich gemacht, sondern stattdessen „Journalisten und Forschern“ gezeigt werden.

DDoS beschreibt sich selbst als eine gemeinnützige Organisation, die sich der Ermöglichung der kostenlosen Übertragung von Daten im öffentlichen Interesse verschrieben hat.

Die Finanzierung der kanadischen Proteste hat sich zu einem wichtigen Anliegen entwickelt, da die Behörden in Ottawa und anderswo versuchen, Kundgebungen zu kontrollieren, die Städte und Grenzübergänge in ganz Kanada mit Forderungen blockiert haben, darunter die Absetzung von Premierminister Justin Trudeau. .

GiveSendGo ist zu einem wichtigen Kanal für das Sammeln von Spenden für Demonstranten geworden, nachdem die Crowdfunding-Plattform GoFundMe Spenden an die Bewegung blockiert hat. Die Gruppe sagte Anfang dieses Monats, dass sie 8 Millionen Dollar für die Proteste gesammelt habe.

Nordamerikas verkehrsreichste Handelsverbindung wurde am späten Sonntag wieder für den Verkehr geöffnet, sagte die Canada Border Services Agency und beendete eine sechstägige Blockade, nachdem die kanadische Polizei Demonstranten freigesprochen hatte, die gegen die COVID-19-Beschränkungen kämpften. Weiterlesen

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Raphael Satter berichtet. Redaktion von Nick McPhee, Thomas Janowski und Howard Goller

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.