Mai 28, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Mondrakete SLS der NASA ist fast bereit für ihren ersten Flug zur Startrampe

Die Mondrakete SLS der NASA ist fast bereit für ihren ersten Flug zur Startrampe

Die NASA sagt, dass die erste vollwertige Space Launch System (SLS)-Rakete weniger als eine Woche von ihrem ersten Start und dem Beginn ihres ersten Tests an der Ostküste entfernt ist.

Die Teams begannen damit, Arbeitsplattformen rund um die vollständig gestapelte Rakete zurückzuziehen und enthüllten langsam die Trägerrakete, die für Artemis 1 bestimmt war – einen mit Spannung erwarteten und verzögerten groß angelegten unbemannten Testflug der SLS-Rakete und des Orion-Raumfahrzeugs. Seit April 2021 werden SLS und Orion langsam aber sicher im Vehicle Assembly Building (VAB) des Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral, Florida, zusammengebaut.

Die Vorbereitung der Rakete für die Startrampe erforderte eine langwierige und komplexe Reihe von Tests, um sicherzustellen, dass das Fahrzeug für den Druck, dem es ausgesetzt sein würde, und die Operationen, die es vor und während des Starts durchführen würde, bereit war. Der Start wird voraussichtlich am Donnerstag, dem 17. März, gegen 17:00 Uhr EDT (22:00 UTC) beginnen, und wenn alles gut geht, sollte der riesige Crawler der Rakete – praktisch ein mobiler Werfer – etwa 12 Stunden brauchen, um ihn zum Abfeuern zu tragen Komplex 39B (LC-39B oder Pad 39B). In der ersten Stunde des Starts werden die Rakete und der mobile Startturm vom VAB abgehoben, gefolgt von einem 11-stündigen Flug zur Plattform.

Die NASA sagt, dass der SLS etwa einen Monat in Pad 39B verbringen wird, während dieser Zeit wird er teuren Tests unterzogen, die erforderlich sind, um sicherzustellen, dass er startbereit ist. Nach zwei Wochen auf dem Kissen werden die SLS-Tanks mit Flüssigwasserstoff (LH2) und Flüssigsauerstoff (LOx) gefüllt und durchlaufen einen simulierten Countdown in einem Prozess, der als Wet Clothes Rehearsal (WDR) bekannt ist. Vertreter der Artemis-1-Mission merken an, dass „der Countdown in etwa enden wird [T-minus 9 seconds]Augenblicke bevor die vier RS-25-Triebwerke zünden [before] Tatsächlicher Start.“ Indem der Countdown-Timer sehr niedrig lief, konnten die Testteams alle Schnittstellen (mit Ausnahme der RS-25-Triebwerke der Rakete) überprüfen, die während des Starts sorgfältig koordiniert werden mussten.

Sobald das nasse Kleidungsstück fertig ist, wird das SLS für die letzten Vorbereitungen für den Start an das VAB zurückgegeben, einschließlich der Identifizierung und Reparatur von Problemen, die während des nassen Tragens festgestellt wurden, der letzten Arbeit des Orion-Raumfahrzeugs und der Aktualisierung der Flugsoftware. Nachdem die SLS zu VAB zurückgekehrt ist, erwartet die NASA, dass die letzten Arbeiten einen Monat dauern werden. NASA-Beamte räumen jedoch ein, dass für die SLS vor dem Start noch viel zu tun ist und dass jeder Aspekt der Arbeit der Weltraumbehörde an der Rakete in den letzten zweieinhalb Jahren langen Verzögerungen ausgesetzt war.

Die NASA hat kein offizielles Startdatum ausgewählt, da Verzögerungen die Festlegung eines bestimmten Datums weiterhin unpraktisch machen. Tom Whitmer, Deputy Associate Administrator for Exploration Systems Development der NASA, merkte an, dass ein Start im April nicht mehr möglich sei. „Wir bewerten immer noch das Ende des Mai-Fensters“, sagte er, das vom 7. bis 21. Mai läuft. bis 16. Juni und 29. bis 12. Juli, mit einer „Pause“ vom 2. bis 4. Juli, wenn kein Start möglich ist.

Die Artemis-1-Mission wird der erste integrierte unbemannte Flugtest des Orion-Raumfahrzeugs und der Space Launch System-Rakete der NASA sein. Die SLS-Rakete ist für Missionen außerhalb der erdnahen Umlaufbahn konzipiert, bei denen eine Besatzung oder Nutzlast zum Mond und darüber hinaus transportiert wird. Beim Start wird es etwa sechs Millionen Pfund (~2.700 Tonnen) wiegen und etwa 8,8 Millionen Pfund (~4.000 Tonnen) Schub erzeugen.

Die Mondrakete SLS der NASA ist fast bereit für ihren ersten Flug zur Startrampe






Siehe auch  SpaceX hat die Produktion des neuen Raumschiffs Crew Dragon vorübergehend eingestellt