Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Mitarbeiter von König Charles sagten während der Trauer, dass sie ihre Arbeit verlieren könnten

Die Mitarbeiter von König Charles sagten während der Trauer, dass sie ihre Arbeit verlieren könnten

König Charles verlässt Clarence House vor der Prozession, als der Sarg der britischen Königin Elizabeth vom Buckingham Palace in die Houses of Parliament gebracht wird, um am 14. September 2022 in London, Großbritannien, im Staat zu liegen. REUTERS/HENRY NICHOLS/POOL

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

LONDON (Reuters) – Hauspersonal, das König Charles diente, als er bereits britischer Thronfolger war, wurde gesagt, dass sie ihren Job verlieren könnten, was zu Kritik einer Gewerkschaft führte, die den Umzug noch vor Königin Elizabeth als „herzlos“ bezeichnete. begraben.

Charles, der seiner Mutter nach ihrem Tod am vergangenen Donnerstag nachfolgte, und seine Frau Camilla, Gemahlin der Königin, werden von Clarence House, ihrem jahrzehntelangen Zuhause in London, in die offizielle Hauptresidenz des Monarchen, den Buckingham Palace, ziehen.

Ein Sprecher von Clarence House sagte, der Betrieb dort sei eingestellt worden und ein Konsultationsprozess mit den Mitarbeitern über Entlassungen habe begonnen.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

„Unsere Mitarbeiter haben einen langen und loyalen Dienst geleistet, und obwohl Entlassungen unvermeidlich sind, arbeiten wir dringend daran, alternative Rollen für so viele Mitarbeiter wie möglich zu finden“, sagte der Sprecher.

Der Guardian berichtet, dass bis zu 100 Mitarbeitern gesagt wurde, sie könnten ihre Stelle verlieren, von denen einige seit Jahrzehnten dort arbeiten. Dazu gehören persönliche Diener wie Boten, Butler, Garderobe und Köche sowie Büroangestellte.

Die Mitteilungen wurden herausgegeben, während sie daran arbeiteten, dem neuen König durch den Beitrittsprozess zu helfen – einschließlich eines Dankesgottesdienstes für seine Mutter in Edinburgh, sagte sie. Der Montag ist ein gesetzlicher Feiertag für die Beerdigung der Queen.

Siehe auch  Updates zum Krieg zwischen Russland und der Ukraine: Die Ukraine intensiviert ihre Streiks in Cherson

Der Verband öffentlicher und gewerblicher Dienste verurteilte die Entscheidung, die Entlassung während der Trauerzeit auszusprechen, und bezeichnete sie als „grausam“.

„Obwohl einige Änderungen in den Familien erwartet wurden, da sich die Rollen innerhalb der königlichen Familie verschieben, ist das Ausmaß und die Geschwindigkeit, mit der dies angekündigt wurde, sehr hart“, sagte Mark Sirotka, Generalsekretär der Föderation.

Ein Sprecher von Clarence House sagte, das Gesetz verlange, dass die Mitarbeiter so früh wie möglich auf die Situation aufmerksam gemacht werden.

„Trotz aller Bemühungen, die unternommen wurden, um die Beerdigung auf die Zeit nach der Beerdigung zu verschieben, blieb der Rat derselbe“, sagte er. „Jedem Mitarbeiter, der entlassen wird, werden verstärkte Redundanzzahlungen gewährt.“

Er fügte hinzu, dass für mindestens drei Monate kein Mitarbeiter betroffen sein werde.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Angus McSwan) Redaktion von Peter Graf

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.