Dezember 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die DART-Mission hat die Umlaufbahn ihres Ziels erfolgreich verschoben

Die DART-Mission hat die Umlaufbahn ihres Ziels erfolgreich verschoben
Zoomen / Ein aktuelles Bild von Hubble zeigt einen 10.000 km langen Trümmerschweif, der durch den DART-Effekt hinterlassen wurde.

Die NASA gab am Dienstag bekannt, dass ihr erster Test eines potenziellen planetaren Verteidigungssystems ein bemerkenswerter Erfolg war. Double Asteroid Redirection Test (DART) bestanden Ein Raumschiff stürzte in einen Asteroiden Ende September in der Hoffnung, seine Umlaufbahn um einen größeren Begleiter zu ändern. Änderungen in der Umlaufbahn sind jedoch schwer zu erfassen und können monatelange Nachbeobachtungen erfordern. Aber die Größenordnung der Orbitalverschiebung war groß genug, dass bodengestützte Observatorien sie tatsächlich erfassten.

In der Zwischenzeit nehmen viele Instrumente auch Trümmer auf, die bei der Kollision weggeflogen sind, und geben den Wissenschaftlern viele Informationen über die Kollision und den Asteroiden.

neue Umlaufbahn, wer dis?

Dimorphos haben einen Durchmesser von weniger als 200 Metern und können nicht vom Boden gelöst werden. Stattdessen sieht der binäre Asteroid von hier aus wie ein einzelner Körper aus, wobei das meiste Licht von dem viel größeren Didymus reflektiert wird. Was wir jedoch sehen können, ist, dass das Didymus-System zeitweise dunkler wird. Meistens sind die beiden Asteroiden so angeordnet, dass die Erde von beiden reflektiertes Licht empfängt. Aber die Umlaufbahn von Demorphos führt ihn aus der Erdperspektive zeitweise hinter Didymus, was bedeutet, dass wir nur Licht empfangen, das von einem der beiden Objekte reflektiert wird – und das verursacht eine Verdunkelung.

Indem wir die Dunkelheitsperioden messen, können wir sagen, wie lange Demorphos braucht, um sich zu drehen, und wie weit die beiden Asteroiden daher voneinander entfernt sind.

Der DART-Effekt ist als direkter und langsamer Dimorphos konzipiert. Dies führt dazu, dass es in eine niedrigere Umlaufbahn fällt, die weniger Zeit in Anspruch nimmt. Obwohl wir also die Geschwindigkeit des Asteroiden verlangsamen, würden wir erwarten, dass er seine Umlaufbahn schneller beendet. Wie schnell? Bei der Modellierung vor dem Aufprall kam die NASA zu dem Schluss, dass es zumindest mehr als eine Minute kürzer, aber wahrscheinlich substanzieller sein würde. „Das Team untersuchte eine breite Palette von Parametern für mögliche physikalische Eigenschaften von Dimorphos und anhand dieser Modelle schätzten wir, dass wir eine Änderung von einigen Minuten bis zu mehreren zehn Minuten vornehmen würden“, sagte Laurie Glaese von der NASA.

Im Laufe der Zeit sollte der Unterschied zwischen den Vorhersagen, wann die Verdunkelung auftreten wird, angesichts der vorherigen Umlaufbahn von Demphos und dem Zeitpunkt der Verdunkelung zunehmen. Eine Vielzahl von Teleskopen hat Beobachtungen mit einem Zeitfenster erfasst, das breit genug ist, um sowohl die erwartete Verdunkelung der Umlaufbahn als auch die gesamte Bandbreite möglicher Zeitabläufe basierend auf NASA-Modellen zu erfassen. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die Umlaufbahn verkürzt wurde.

Daten von bodengestützten Teleskopen zeigen, dass Demorphos nicht bricht, wenn wir es erwarten würden, wenn es sich in seiner vorherigen Umlaufbahn befände.
Zoomen / Daten von bodengestützten Teleskopen zeigen, dass Demorphos nicht bricht, wenn wir es erwarten würden, wenn es sich in seiner vorherigen Umlaufbahn befände.

Stumm? Vor DART dauerte die Umlaufbahn von Demorphos 11 Stunden und 55 Minuten; Nach der Wirkung dauert es 11 Stunden und 23 Minuten. Für Mathe-Hasser sind das 32 Minuten kürzer (ca. 4 Prozent). Die NASA schätzt, dass die Umlaufbahn jetzt „zig Meter“ näher ist als Didymos. Diese Orbitalverschiebung wird durch Radaraufnahmen bestätigt, die die beiden Asteroiden auflösen können (wenn auch kaum, da Dimorphos in diesen Bildern ein einziges Pixel einnehmen).

Siehe auch  Investieren Sie in mutigen, fortschrittlichen Journalismus