Juni 20, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Die Bemühungen der Fed, die Immobilieninflation zu bekämpfen, sind nach hinten losgegangen

Die Bemühungen der Fed, die Immobilieninflation zu bekämpfen, sind nach hinten losgegangen

Jim Cramer von CNBC sagte am Mittwoch, dass die „einzige Möglichkeit“ der Fed, die Inflation zu bekämpfen, darin bestehe, die Zinssätze „nach hinten loszugehen“.

In ihrem Kampf gegen die Immobilieninflation insbesondere, so Cramer weiter, versuche die Fed seit Monaten, nicht nur die Inflation zu bremsen, sondern auch die Immobilienwerte und die Mietkosten zu senken.

Die Realität sieht anders aus. „Eigentlich treibt die Preiserhöhung an dieser Stelle den Preis für Unterkünfte in die Höhe“, sagte er.

Als Beispiel nannte Cramer einen hypothetischen Immobilienentwickler, der von höheren Mieten in einer bestimmten Gegend profitieren möchte. Typischerweise, sagte er, gehen Entwickler zu einer Bank (höchstwahrscheinlich einer Regionalbank), um die Finanzierung zu sichern.

Aber aufgrund der Geldschwemme in der Pandemiezeit haben die Banken Liquidität in langfristigen Anleihen angehäuft, was es schwierig macht, diesem Entwickler Kredite zu gewähren. Jetzt, da die Zinssätze angehoben wurden, sagte Cramer, könnten diese Banken diese langfristigen Anleihen nicht mehr verkaufen, ohne einen großen Verlust zu realisieren: eine Situation, die der des Bankencrashs im Silicon Valley ähnelt.

Erhöhte Zinssätze erhöhen strengere Kreditvergabestandards, sagte Cramer, was es schwieriger mache, einen Kredit von einer Bank zu bekommen, was wiederum das Wohnungsangebot einschränke, was bedeutet, dass die Immobilienwerte hoch bleiben und die Mieten nicht so stark fallen. Die Zentralbank möchte.

„Sie haben sich selbst verprügelt“, sagte Cramer.

Fed-Vorsitzender Jerome Powell ist ein „umsichtiger“ Präsident, aber andere, restriktivere Politiker wollen die Zinsen weiter erhöhen, sagte er, unabhängig davon, ob ein tatsächlicher Bedarf besteht oder nicht.