Februar 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Diddy sagt, er zahlt 5.000 Dollar pro Tag für ein ungeklärtes Songbeispiel – Rolling Stone

Diddy sagt, er zahlt 5.000 Dollar pro Tag für ein ungeklärtes Songbeispiel – Rolling Stone

Diddy hält Stings Rechnungen bezahlt. Der Rapper, der Stings 1983er Hit „Every Breath You Take“ auf seiner 1997er Single „I’ll Miss You“ gesampelt hat, enthüllte auf Twitter, dass er dem Ex-Cop 5.000 Dollar an Tantiemen pro Tag zahlt.

„I’ll Miss You“ war eine Hommage an Notorious B.I.G. und wurde für Diddy ein Riesenhit. Der Rapper bat Sting jedoch erst nach der Veröffentlichung des Songs um die Erlaubnis zum Samplen. Diddy und Sting haben die Situation bereits angesprochen und 2018 in einem Interview mit Der Frühstücks-Club Sting sagte, er bekomme 2.000 Dollar pro Tag von Diddy.

Ein Clip des Interviews erschien diese Woche auf Twitter und Diddy antwortete: „Nein. 5.000 pro Tag. Liebe Grüße an meinen Bruder @OfficialSting!“

Es gibt keine harten Gefühle zwischen den beiden Musikern. In einem Interview von 2018 bemerkte Sting: „Wir sind jetzt wirklich gute Freunde“ und fügte hinzu: „Es war eine wunderschöne Version dieses Songs.“

gemeinsam

Im Gespräch mit Rollender Stein Im Jahr 2003 behauptete Sting, eine nicht befragte Stichprobe habe ihm viel Geld eingebracht (und in den Jahren danach wahrscheinlich noch viel mehr).

„Diese Typen nehmen deine Scheiße, nehmen sie auf und kümmern sich später um die Legalitäten“, sagte Sting. Elton John sagte zu mir: „Du musst zuhören [“I’ll Be Missing You”]Sie werden Millionär! Ich sagte: „Ich bin Millionär!“ Er sagte: „Du wirst zweimal Millionär!“ Mit dem Erlös habe ich zwei meiner Kinder aufs College geschickt, und B. Diddy und ich sind immer noch gute Freunde.“