Oktober 2, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Vorsitzende der britischen Konservativen Partei, Truss, soll zum neuen Premierminister ernannt werden

Der Vorsitzende der britischen Konservativen Partei, Truss, soll zum neuen Premierminister ernannt werden

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

  • Bekanntgabe des Gewinners des Fahrwettbewerbs
  • Truss wurde allgemein als Sieger erwartet
  • Die Lieferung beginnt

LONDON (Reuters) – Die Vorsitzende der regierenden Konservativen Partei und nächste Premierministerin Großbritanniens, Liz Truss, wird die Macht zu einer Zeit übernehmen, in der das Land mit einer Krise der Lebenshaltungskosten, industriellen Unruhen und einer wirtschaftlichen Rezession zu kämpfen hat.

Nach wochenlangem Wettstreit um die Führung der oft armen und spalterischen Partei, die Truss gegen Rishi Sunak, den ehemaligen Finanzminister, ausgespielt hat, wird die Ankündigung am Montag um 1130 GMT die Machtübergabe von Boris Johnson einleiten. Monate nach dem Skandal musste er im Juli seinen Rücktritt bekannt geben.

Am Dienstag reist der Gewinner nach Schottland, um Queen Elizabeth zu treffen, die den neuen Führer auffordert, eine Regierung zu bilden.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Truss, der lange Zeit Spitzenreiter im Rennen um die Nachfolge von Johnson war, würde, wenn er ernannt wird, der vierte konservative Premierminister seit den Wahlen von 2015. Während dieser Zeit hat das Land von einer Krise zur nächsten gekämpft und steht nun vor dem, was erwartet wird eine anhaltende Stagnation sein, die durch die steigende Inflation verursacht wird, die im Juli 10,1 % erreichte.

Der Außenminister von Boris Johnson, Truss, 47, hat versprochen, schnell zu handeln, um die britische Lebenshaltungskostenkrise anzugehen, und sagte, er werde innerhalb einer Woche einen Plan ausarbeiten, um die steigenden Energierechnungen zu bewältigen und die zukünftige Kraftstoffversorgung zu sichern.

Siehe auch  Die Ukraine schließt einen Waffenstillstand aus, da Kämpfe im Donbass toben

In einem Fernsehinterview am Sonntag lehnte sie es ab, Einzelheiten zu den Maßnahmen zu nennen, die ihrer Meinung nach Millionen von Menschen beruhigen werden, die befürchten, dass sie ihre Tankrechnungen nicht bezahlen können, wenn der Winter näher rückt. Weiterlesen

Sie hat während ihres Wahlkampfs signalisiert, dass sie sich der Tradition widersetzen wird, indem sie Steuererhöhungen abschafft und andere Gebühren senkt, von denen einige Ökonomen sagen, dass sie die Inflation anheizen werden.

Dies, zusammen mit der Zusage, die Überweisungen der Bank of England zu überprüfen und gleichzeitig ihre Unabhängigkeit zu schützen, hat einige Investoren dazu veranlasst, das Pfund und die Staatsanleihen abzustoßen.

Das Institute for Fiscal Studies hat im vergangenen Monat Zweifel daran geäußert, wer der nächste britische Premierminister haben würde, um große und dauerhafte Steuersenkungen vorzunehmen. Weiterlesen

„Eine zweite, schwierigere Nachkriegsaufgabe“

Truss sieht sich einer langen, teuren und schwer umzusetzenden Liste gegenüber, die laut Abgeordneten der Opposition das Ergebnis von 12 Jahren schwacher konservativer Regierung ist. Einige von ihnen forderten vorgezogene Neuwahlen – etwas, das Truss nach eigenen Angaben nicht zulassen würde.

Der erfahrene konservative Abgeordnete David Davis beschrieb die Herausforderungen, denen sie als Premierministerin gegenüberstehen wird, als „vielleicht die zweitschwierigste Nachkriegsaufgabe für Premierminister“ nach der Konservativen Margaret Thatcher im Jahr 1979.

„Ich glaube eigentlich nicht, dass einer der Kandidaten, und keiner von denen, die das durchmachen, wirklich weiß, wie groß das ist“, sagte er und fügte hinzu, dass die Kosten mehrere zehn Milliarden Pfund betragen könnten.

Truss sagte, sie werde eine starke Regierung ernennen und auf das verzichten, was eine ihr nahestehende Quelle als „präsidialen Regierungsstil“ bezeichnete.

Siehe auch  Live-Updates für Russland und die Ukraine: Putin verteidigt seinen Krieg

Zunächst wird das drängende Problem der steigenden Energiepreise angesprochen. Die durchschnittlichen jährlichen Stromrechnungen der Haushalte werden im Oktober voraussichtlich um 80 % auf 3.549 Pfund (4.084 US-Dollar) steigen, bevor die Prognose im Jahr 2023 auf 6.000 Pfund steigt und die persönlichen Finanzen zerstört.

Großbritannien ist bei seinem Versuch, die Energierechnungen der Verbraucher zu unterstützen, hinter anderen großen europäischen Ländern zurückgeblieben, was die Oppositionsgesetzgeber einer Zombieregierung vorwerfen, die nicht in der Lage ist, zu handeln, während die Konservativen einen Führungswettbewerb führten. Weiterlesen

Im Mai legte die Regierung im Rahmen ihres Unterstützungsprogramms für die Lebenshaltungskosten in Höhe von 37 Milliarden Pfund ein Unterstützungspaket in Höhe von 15 Milliarden Pfund auf, um Familien bei Energierechnungen zu helfen.

Italien hat in diesem Jahr bisher mehr als 52 Milliarden Euro (51,75 Milliarden US-Dollar) bereitgestellt, um seiner Bevölkerung zu helfen. In Frankreich wurden die Erhöhungen der Stromrechnungen auf 4 % begrenzt, und Deutschland sagte am Sonntag, es werde mindestens 65 Milliarden Euro ausgeben, um Verbraucher und Unternehmen vor steigender Inflation zu schützen.

(Dollar = 0,8690 Pfund)

(1 Dollar = 1,0049 Euro)

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Elizabeth Piper; Redaktion von Frances Kerry)

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.