Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der stilvolle Brendan Fraser mit Partnerin Jane Moore wirbt beim Mill Valley Film Festival für Whale

Das Neueste: Brendan Fraser, 53, wurde am Donnerstag mit seiner Partnerin Jane Moore beim Mill Valley Film Festival in San Rafael, Kalifornien, zur Vorführung seines zurückkehrenden Films The Whale mitgenommen

Brendan Fraser wurde mit seiner Partnerin Jeanne Moore festgenommen Mill Valley Filmfestival am Donnerstag in San Rafael, Kalifornien, zur Vorführung seines Films The Whale Return.

Fraser, 53, trug einen steinblauen Anzug mit weißem Hemd und dunkelblauer Krawatte. Der in Indiana geborene Schauspieler in Indianapolis hüllte sein Ensemble in schwarze Schuhe.

Moore, die letzten Monat ihr öffentliches Debüt mit Brendan bei den Filmfestspielen von Venedig gab, sah in einem mintgrünen Kleid mit einer tief ausgeschnittenen Bluse und einer marineblauen Handtasche wunderschön aus. Sie trug ihre blonden Locken hin und her und trug für den Abend eine leichte Schicht Make-up.

Das Neueste: Brendan Fraser, 53, wurde am Donnerstag mit seiner Partnerin Jane Moore beim Mill Valley Film Festival in San Rafael, Kalifornien, zur Vorführung seines zurückkehrenden Films The Whale mitgenommen

Fraser, der auch in Filmen wie „Encino Man“, „The Mummy“ und „Crash“ zu sehen war, scheint mit seinem Auftritt in dem Film unter der Regie von Darren Aronofsky mitten in einem kompletten Karriere-Comeback zu stehen.

Sein Auftritt als fettleibiger Lehrer namens Charlie in dem Drama sorgte für Aufsehen und erhielt nach der Premiere des Films bei den Filmfestspielen von Venedig im vergangenen Monat stehende Ovationen.

Seit seiner Premiere im letzten Monat hat The Whale begeisterte Kritiken von Kritikern erhalten und startet Brendans Comeback, nachdem er nach dem Kampf gegen Depressionen aus dem Rampenlicht gefallen ist.

In Standbildern, die nach der Premiere des Films in den sozialen Medien geteilt wurden, kämpfte Brendan mit den Tränen, als er einen langjährigen Empfang erhielt.

Moore, die letzten Monat ihren ersten öffentlichen Auftritt mit Brendan bei den Filmfestspielen von Venedig hatte, sah in einem mintgrünen Kleid mit einer tief ausgeschnittenen Bluse und einer marineblauen Handtasche wunderschön aus.

Moore, die letzten Monat ihren ersten öffentlichen Auftritt mit Brendan bei den Filmfestspielen von Venedig hatte, sah in einem mintgrünen Kleid mit einer tief ausgeschnittenen Bluse und einer marineblauen Handtasche wunderschön aus.

Sie trug ihre blonden Locken zurück und trug eine leichte Schicht Make-up für den Abend

Sie trug ihre blonden Locken zurück und trug eine leichte Schicht Make-up für den Abend

Der Film markiert die Rückkehr des legendären Stars nach dem Kampf gegen Depressionen, nachdem er sexuelle Übergriffe behauptet und aus gesundheitlichen Gründen ins Krankenhaus eingeliefert und entlassen worden war.

The Whale ist ein psychologisches Drama, in dem Brendan eine körperliche Verwandlung durchmachte und einen 600-Pfund-Mann spielte, der an einen Rollstuhl gefesselt war, eine Rolle, die auch Prothesen tragen musste.

Die offizielle Zusammenfassung lautet: „Ein zurückgezogen lebender, fettleibiger Englischlehrer versucht, sich wieder mit seiner zurückgezogen lebenden Tochter im Teenageralter zu verbinden, um eine letzte Chance auf Erlösung zu erhalten.“

Der Film, der am 9. Dezember in die Kinos kommen soll, markiert Brendans erste Rolle in einem Film seit dem Ausbruch des Live-Thrillers auf DVD im Jahr 2013, was viele Fans glauben lässt, dass dies sein Comeback ist.

Fraser wurde berühmt, als er in den Lieblingsserien der Kinder, George of the Jungle und The Mummy, auftrat.

Sein unglaublich muskulöser Körperbau hat ihm den Status als Herz Hollywoods eingebracht, wenn er an Sets herumstreift und Stunts in actionreichen Rollen vorführt.

Es sieht so aus, als ob Fraser mit seinem Auftritt in dem Film unter der Regie von Darren Aronofsky mitten in einem vollständigen Karriere-Comeback steht

Es sieht so aus, als ob Fraser mit seinem Auftritt in dem Film unter der Regie von Darren Aronofsky mitten in einem vollständigen Karriere-Comeback steht

Seit seiner Premiere im letzten Monat hat The Whale begeisterte Kritiken von Kritikern erhalten und startet Brendans Comeback, nachdem er nach dem Kampf gegen Depressionen aus dem Rampenlicht gefallen ist.

Seit seiner Premiere im letzten Monat hat The Whale begeisterte Kritiken von Kritikern erhalten und startet Brendans Comeback, nachdem er nach dem Kampf gegen Depressionen aus dem Rampenlicht gefallen ist.

Der Schauspieler lächelte, als er zur Unterstützung des lang erwarteten Dramas auftauchte

Der Schauspieler lächelte, als er zur Unterstützung des lang erwarteten Dramas auftauchte

Aber Fraser enthüllte in einem späteren Interview die Verluste an seinem Körper aufgrund der Stunts.

Erzählen GQ Als er 2018 den dritten Teil der The Mummy-Franchise drehte, wurde dieser aufgenommen und verursachte zeitweise Verletzungen.

In seinem Zuhause in Bedford, New York, sagte er, dass er sich aufgrund der finanziellen Belastung durch seine Rollen wie ein Arbeitspferd aus Orwells Roman „Farm der Tiere“ fühle.

Nachdem er durch actiongeladene Filme berühmt geworden war, beschrieb Fraser seinen Körperbau als „laufendes Steak“.

Im selben Interview gab der Schauspieler jedoch bekannt, dass er glaubte, von Hollywood auf die schwarze Liste gesetzt worden zu sein, nachdem er behauptet hatte, er sei 2003 vom ehemaligen Präsidenten der Hollywood Foreign Press Association, Philip Burke, sexuell angegriffen worden.

Fraser behauptete, er verlasse ein HFPA-Mittagessen im Beverly Hills Hotel in Hollywood, als Burke ihm die Hand schüttelte.

»Ich streckte seine linke Hand aus«, sagte Fraser, »ergriff meine Wange, und einer seiner Finger berührte mich an der Stelle. und beginnt es zu bewegen.

Er fügte hinzu: Mir war übel. Ich fühlte mich wie ein kleines Kind. Ich fühlte mich, als wäre ein Ball in meinem Hals. Ich dachte, ich würde weinen.

Fraser behauptete, er habe Burkes Hand entfernen können, bevor er aus dem Hotel rannte und direkt nach Hause ging. Er erzählte seiner damaligen Frau Afton Smith von dem Vorfall, veröffentlichte ihn aber nie.

Stattdessen baten seine Vertreter Burke um eine schriftliche Entschuldigung, die er anbot, aber kein Fehlverhalten zugab.

Im Gespräch mit GQ über die Vorwürfe gab Burke zu, dass er einen Entschuldigungsbrief an Fraser geschrieben hatte, bestand jedoch darauf, dass er nichts falsch gemacht hatte, und wies Frasers Bericht als „vollständige Erfindung“ zurück.

Nachdem Fraser die Behauptung der HFPA gemeldet hatte, sagte er, er glaube, er sei möglicherweise auf die „schwarze Liste“ gesetzt und selten zu den Golden Globe Awards eingeladen worden.

Fraser sagte, der Unfall habe ihn dazu gebracht, sich „zurückzuziehen“, als er in eine Depression verfiel.

Er beschrieb, dass er sich im Laufe des Jahrzehnts „unwürdig“ fühlte, was dazu führte, dass er Rollen übernahm, auf die er nicht stolz war.