Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Sarg der Königin kommt in Edinburgh an, während Schottland trauert

Der Sarg der Königin kommt in Edinburgh an, während Schottland trauert

Edinburgh – Der Sarg, der Königin Elizabeth II. auf ihrer letzten Reise trug, traf am Sonntag in der schottischen Hauptstadt Edinburgh ein – jetzt im Mittelpunkt der nationalen Trauer – nach einer sechsstündigen Prozession von Balmoral Castle, dem Ort, an dem sie starb.

Eine große Menschenmenge säumte die Royal Mile im Zentrum von Edinburgh, um einen Blick auf das Herz zu erhaschen, als es sich langsam auf den Weg zu seinem ersten Ziel machte, dem Palace of Holyroodhouse, der königlichen Residenz der schottischen Hauptstadt, wo der Sarkophag der Königin über Nacht bleiben wird.

Unter grauen Wolken drängten sich Einheimische, Besucher und Touristen auf den Hauptstraßen der Stadt, um einem König mit einer tiefen Verbindung zu Schottland ihre Aufwartung zu machen. Dass ein Konvoi aus sieben Autos, gefahren von einem Motorradfahrer, durch das Zentrum von Edinburgh fuhr, gab einigen Applaus, obwohl die Stimmung im Allgemeinen respektabel und düster war.

Und im Palast wurde die Prozession von der Ehrengarde empfangen, und die Träger der Armee trugen den Sarg zum Thronsaal des Palastes.

Der von einer königlichen Standarte umhüllte Eichensarkophag begann seine Reise, indem er sechs Wildhüter aus dem Ballsaal des Herrenhauses von Balmoral trug, wo die Königin ihre Sommerferien verbrachte und eine tiefe und lange Zuneigung hatte.

Mit dem Verlassen von Balmoral, einem abgelegenen Ort in der dramatischen schottischen Landschaft, hat eine Zeit begonnen, in der die Briten der Königin vor ihrer Beerdigung am 19. September in der Westminster Abbey in London ihren Respekt erweisen können. An der Beerdigung werden voraussichtlich Führungspersönlichkeiten aus der ganzen Welt teilnehmen. Am Sonntag teilte das Weiße Haus mit, Präsident Biden und die First Lady hätten eine Einladung angenommen.

Siehe auch  Putin entschuldigt sich für Lawrows Äußerungen über Juden, sagt Israel

Nachdem die Prozession Balmoral verlassen hatte, passierte sie kleine und große Städte, während Menschenmassen die Straßen säumten, um einen Blick auf den mit Kränzen bedeckten Sarkophag der Königin zu erhaschen. In Ballater warfen einige Passanten Blumen in den Weg der Fahrzeuge, als die Stadt einen stillen und düsteren Gruß ausstieß.

Die Route führte Herzen von Balmoral durch Aberdeen, Dundee und Perth, bevor die Prozession nach 16 Uhr am Palace of Holyroodhouse ankam.

Die letzten Tage der Königin in Balmoral zu verbringen, unterstreicht ihre enge Verbundenheit mit Schottland, das zwei Tage lang im Mittelpunkt der nationalen Trauer stehen wird.

Es wird erwartet, dass Mitglieder der königlichen Familie den Sarg am Montagmorgen eskortieren, da er entlang der Royal Mile zur nahe gelegenen St. Giles‘ Cathedral gebracht wird.

Dort wird nach dem Gottesdienst der Sarkophag der Königin ruhen, damit die Menschen ihre Aufwartung machen können. Am Dienstag wird sie nach London geflogen, wo es für die Briten weitere Gelegenheiten geben wird, sich vor ihrer Beerdigung von ihrem König zu verabschieden.