Oktober 4, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Prototyp des SpaceX-Raumfahrzeugs setzt Superschutt frei und verursacht Brände

Der Prototyp des SpaceX-Raumfahrzeugs setzt Superschutt frei und verursacht Brände

Die Buschbrände traten kurz nach dem statischen Brandtest von Starship am Donnerstag, dem 8. September 2022, auf.

eine Bürste TanneDie es erschien kurz nach dem von Starship getesteten Fixpunkt am Donnerstag, den 8. September 2022.
Bildschirmfoto: NASAS-Weltraumflug

SpaceX führte am Donnerstag einen stabilen Teststart einer Starship-Rakete durch, wo alle sechs Raptor-Motoren eingeschaltet waren. die acht Sekunden Die Tests schienen gut zu laufen, abgesehen von dem problematischen Buschfeuer, das folgte.

Der Starship 24-Prototyp wird derzeit in der Starbase-Einrichtung von SpaceX in Boca Chica, Texas, getestet. SpaceX bereitet sich auf die obere Phase eines bevorstehenden Orbitaltests des voll integrierten Starship-Systems vor. Beim gestrigen harten Feuertest Kurz nach 17:30 UhrTDas Erstellen Sie sechs Raptor-Motoren Ein monströses Dröhnen löste eine enorme Menge Rauch und Staub aus. nach Artikel Die Starship-Startrampe hat sich stabilisiert und ist erschienenEs stellte sich heraus, dass mehrere Rasenflächen in der Umgebung brannten.

SpaceX Static Fires Starship 24 und Grass Fire folgt plus Booster 7 Spin Prime

Video Aus der Szene, wie Erfassen Von NASASpaceflight (Der statische Feuertest beginnt um 5:35:00 Uhr im Video oben), die ein ungewöhnlich hohes Feuer in der Nähe der Rakete zeigt, und Größere Winkel zeigten Buschfeuer mehrere hundert Fuß von der Tribüne entfernt. Die überhitzten Trümmer des Tests erreichten sogar einen SpaceX-Abfallbehälter und setzten seinen Inhalt in Brand. entsprechend zu Teslarati. Die Brände, die geschützte Lebensräume betrafen, erforderten, dass Feuerwehrleute kamen und die Flammen bekämpften.

Vergrößerte Ansicht der Brände in der Nähe des Prüfstands.

Vergrößerte Ansicht der Brände in der Nähe des Prüfstands.
Bildschirmfoto: NASAS-Weltraumflug

Ich habe einen früheren Test am 9. August gesehen Nur zwei der typischen Raptor 24. Motoren Es trat in Kraft, was eine gedämpfte Version des Massentests vom Donnerstag war. am Vortag, Am 8.8 SpaceX führte einen begrenzten statischen Feuertest eines Prototyps eines Booster-Raumfahrzeugs durch, was das Unternehmen einem tatsächlichen Orbitalstart näher bringt. Elon Musk, CEO von SpaceX, stellt sich eine zweistufige Starship-Rakete als Plattform für die Beförderung von Menschen und Gütern vor Umlaufbahn, Mond und Mars.

Teslarati schätzt, dass der Test von sechs Triebwerken am Donnerstag 1.380 Tonnen Schub erzeugte. Mehr als je zuvor für einen Test, der auf Starbase durchgeführt wurde. Und bei acht SekundenEs war auch einer der am längsten laufenden statischen Brandtests, die auf dem Starship-Prüfstand durchgeführt wurden.

Mit großer Macht geht jedoch auch große Verantwortung einher, und SpaceX stellt sich dieser Herausforderung nicht; Wie Teslarati betont, trifft das Unternehmen eindeutig keine Vorkehrungen, um dies zu verhindern Brände in der Nähe der Startrampe Stattdessen setzt es auf eine ungeeignete Spritzdüse und Hochtemperaturbeton:

Höchstwahrscheinlich schmolzen die acht langen Sekunden Hochofenbedingungen die obere Schicht des umgebenden Betons und lösten einen Hagelsturm winziger, extrem heißer Pellets in fast alle Richtungen aus. Tatsächlich gab es in fast jeder Richtung etwas, das leicht brennen konnte, ein Feuer begann. An mehreren Orten im Süden und Westen fingen Feuer Feuer und begannen ungewöhnlich zu brennen, wobei sie sich schnell zu den Flammenwänden vervielfachten, die über das Gelände schossen. Im Osten verwandelten sich die Trümmer in einen SpaceX-Müllcontainer, der leicht Feuer fing und stundenlang brannte.

Am Ende ca [10:00 p.m. EDT], die Feuerwehrleute konnten sich der sicheren Startrampe und Rakete nähern, aber das Hauptfeuer hatte sich bereits außer Reichweite nach Süden ausgebreitet. Stattdessen begannen sie mit kontrollierten Verbrennungen in der Nähe einer Straßensperre von SpaceX, in der Hoffnung, das Gestrüpp zu beseitigen und zu verhindern, dass das (wenn auch unwahrscheinliche) Feuer auf die Starbase-Anlage von SpaceX, die Häuser von Boca Chica Village und die Bewohner zugreift.

Ernstere Vorsichtsmaßnahmen, wie ein Wasserflutsystem, würden wahrscheinlich verhindern, dass so etwas passiert. Stattdessen vernichten die massive Kraft, Hitze und Länge der Verbrennung den Beton unter der Rakete und verteilen die überhitzten Trümmer.

Die Feuerwehr konnte die Flammen problemlos löschen, aber die Brände haben bereits ein ökologisch sensibles Gebiet in Mitleidenschaft gezogen Haus, um ihn zu bedrohen wilde Tiere. Im Juni die Federal Aviation Administration Abschluss der Umweltverträglichkeitsprüfung der geplanten Erweiterung des SpaceX-Standorts In Boca Chica sagte er, dass das Unternehmen seine Pläne fortsetzen könne, sie aber zu Ende führen müsse 75 Umweltschutzmaßnahmen.

Unter diesen Maßnahmen muss SpaceX Maßnahmen zur Verhütung von Waldbränden umsetzen Sowie die Verwendung von Wasserspray zum Unterdrücken Staub und Luftverschmutzung. Angesichts dessen, was gestern passiert ist, ist klar, dass diese Punkte auf der To-Do-Liste von SpaceX immer noch nicht angekreuzt sind. Nicht cool, Elon. Uncool.

mehr: SpaceX unterzeichnet einen Vertrag mit der NASA, um 5 weitere bemannte Flüge zur Internationalen Raumstation bereitzustellen.

Siehe auch  Roboter zeigt, dass es möglich ist, durch die Leere eines gekrümmten Universums zu schwimmen: ScienceAlert