Juni 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Mann, der Gwyneth Paltrow verklagte, sagte, der Fall des Skiunfalls sei es nicht wert

Der Mann, der Gwyneth Paltrow verklagte, sagte, der Fall des Skiunfalls sei es nicht wert

Nachricht

1. April 2023 | 4:33 Uhr

Der pensionierte Augenarzt, der Gwyneth Paltrow 2016 erfolglos wegen eines Skiunfalls in Utah verklagte, sagte, eine Klage sei es einfach nicht wert.

Terry Sanderson, 76, sagte, er hätte sich nicht die Mühe machen sollen, rechtliche Schritte gegen den Goop-Gründer einzuleiten Reporter außerhalb des Gerichtssaals Er sei „sehr enttäuscht“, den Fall verloren zu haben.

Auf die Frage, ob sich der Anzug gelohnt habe, antwortete Sanderson unverblümt: „Absolut nicht.“

Dies könnte geschehen sein, nachdem persönliche Details aus seinem Privatleben, seine Krankengeschichte und Zeugenaussagen seiner Töchter und seiner Ex-Freundin im Gerichtssaal ausgestrahlt wurden.

„Wenn ich das jetzt weiß, nein“, sagte er laut A.S Video von Extra. „Hast du mich über Dating-Sites veräppelt, oder? Es ist, als würde ich für immer online sein.“

Sanderson sagte zuvor, die Klage bedeute, dass er jetzt „nie wieder auf eine andere Dating-Site gehen könne. Es ist ein Schmerz, einen Prominenten zu verklagen.“

Im Jahr 2019 wurde Paltrow von dem ehemaligen Augenarzt wegen eines Skiunfalls in Utah verklagt, der den Mann mit einem Gehirnfehler zurückließ.
Rick Bommer/POOL/EPA-EFE/Shutterstock

Der Arzt verklagte Paltrow im Jahr 2019 auf 3,1 Millionen US-Dollar und behauptete, der Unfall im Skigebiet Deer Valley habe bei ihm eine Hirnschädigung hinterlassen und seine Beziehungen zu anderen beschädigt.

Nachdem ein Richter seine ursprüngliche Beschwerde abgewiesen hatte, zahlte Sanderson 300.000 Dollar zurück.

Paltrow bestritt den 1 Dollar – zusätzlich zu ihren potenziellen sechsstelligen Anwaltskosten – den die Jury zugesprochen hatte, weil sie sich einig waren, dass die Schauspielerin nicht für den Unfall verantwortlich war.

Siehe auch  Diese Tänzer sind vor dem Krieg geflohen. Ihre Reisen sind nur der Anfang.
Sanderson sagte zuvor, die Klage bedeute, dass er jetzt „nie wieder auf eine andere Dating-Site gehen könne. Es ist ein Schmerz, einen Prominenten zu verklagen.“
Getty Images

Die 50-jährige Schauspielerin lächelte und winkte den Fotografen außerhalb des Gerichts zu und beendete damit einen wilden achttägigen Prozess, der für alle Oscar-Preisträger internationale Schlagzeilen machte. Jeffrey Dahmer Brille Sie hat Notizen von der Wand.

Als Richter Kent Holmberg am Donnerstag das Urteil verkündete, bewahrte die Oscar-Preisträgerin ihre Fassung, bevor sie ein subtiles Lächeln zeigte.

„Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden und wissen das Interesse des Richters und der Geschworenen zu schätzen“, sagte Paltrows Anwalt Steven Owens in einer Erklärung außerhalb des Gerichtssaals.

Paltrow bestritt 1 US-Dollar und Anwaltskosten und gewann, nachdem eine Jury sie für nicht haftbar für den Unfall befand.
Rick Bommer/POOL/EPA-EFE/Shutterstock

„Gwyneth hat sich in der Vergangenheit für das Richtige eingesetzt, und diese Situation ist nicht anders. Sie wird sich weiterhin für das Richtige einsetzen“, fügte er hinzu.

Paltrows Vertreter veröffentlichten auch eine Erklärung in ihrem Namen.

„Ich hatte das Gefühl, dass die Zustimmung zu einer falschen Behauptung meine Integrität bedroht hat“, sagte Paltrow. „Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden und schätze die harte Arbeit von Richter Holmberg und der Jury, und ich danke ihnen für ihre Umsicht bei der Behandlung dieses Falls.“


Mehr laden…




https://nypost.com/2023/04/01/man-who-sued-gwyneth-paltrow-says-ski-crash-case-war-es-nicht-wert/?utm_source=url_sitebuttons&utm_medium=site%20buttons&utm_campaign=site %20 Schaltflächen

Kopieren Sie die Freigabe-URL