Dezember 9, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der Krypto-Broker von Genesis Trading stoppt Auszahlungen in der Leiheinheit

Der Krypto-Broker von Genesis Trading stoppt Auszahlungen in der Leiheinheit

Genesis Trading hat die Abhebungen in seiner Krediteinheit eingestellt, da die Krypto-Finanzdienstleistungsgruppe „beispiellose Marktturbulenzen“ verantwortlich machte, die durch den Zusammenbruch von Sam Bankman-Frieds FTX verursacht wurden.

Genesis, das eine wichtige Rolle auf den Rentenmärkten für digitale Vermögenswerte spielt, sagte, seine Entscheidung, Rücknahmen und die Vergabe neuer Kredite auszusetzen, sei nach „anormalen Auszahlungsanträgen erfolgt, die unsere derzeitige Liquidität überschritten haben“.

Die Probleme in Genesis sind das neueste Anzeichen dafür Bankman Frieds FTX scheitert Eine Kryptowährungsbörse und Alameda Research, sein Handelsunternehmen, senden Schockwellen durch die Kryptoindustrie. Am Mittwoch kündigte der Finanzdienstleistungsausschuss des US-Repräsentantenhauses eine Anhörung zum Zusammenbruch von FTX und seinen Auswirkungen auf den Kryptowährungsmarkt an.

Das in New York ansässige Unternehmen Genesis ermöglicht es Kunden, ihre Münzen für eine Rendite von bis zu 10 Prozent zu verleihen, und bietet gleichzeitig ähnliche Dienstleistungen für Gruppen an, darunter den Börsenbetreiber Gemini, der von den Zwillingen Tyler und Cameron Winklevoss betrieben wird. Genesis verleiht auch Kryptowährung an Institutionen wie Hedgefonds und Family Offices.

Genesis sicherte sich laut seiner Website Ende des dritten Quartals 2022 „aktive Kredite“ in Höhe von 2,8 Milliarden US-Dollar. Im Jahr 2021 wurden Kredite in Höhe von 131 Milliarden US-Dollar vergeben.

Die Muttergesellschaft, die Digital Currency Group, die dem Milliardär Barry Silbert gehört, sagte, die Aussetzung der Auszahlungen sei „als Reaktion auf … schwere Marktturbulenzen und der durch die FTX-Implosion verursachte Vertrauensverlust der Branche.“

Die Suspendierung führte auch zu Bedenken hinsichtlich seiner Geschäftspartner. Gemini sagte am Mittwoch, dass es sich der Probleme von Genesis „bewusst“ sei.

Gemini und Genesis sind Partner in einem Produkt, das Kunden Interesse an der Ausleihe ihrer Krypto-Assets weckt. Genesis ist der führende Kreditpartner.

Siehe auch  Globale Aktien sind bullisch, auch wenn sich die Fed wieder auf eine große Rallye vorbereitet

„Wir arbeiten mit dem Genesis-Team zusammen, um Kunden dabei zu helfen, ihr Geld zurückzubekommen …“, sagte Gemini.

Ein weiterer Genesis-Partner, die Krypto-Plattform Luno, sagte, dass die Vermögenswerte ihrer Kunden sicher seien, und fügte hinzu, dass sie „Schritte unternommen“ habe, um sicherzustellen, dass Kunden Zugang zu ihren Geldern haben, „für den Fall, dass Genesis sich nicht zurückziehen kann“.

Genesis sagte, man habe „die besten Berater der Branche eingestellt, um alle möglichen Optionen auszuloten“ und werde nächste Woche einen Plan für das Kreditgeschäft vorlegen. Sie fügte hinzu, dass sie „unermüdlich arbeite“, um Probleme zu lösen, einschließlich „neues Geld zu bekommen“.

Letzte Woche gab Genesis bekannt, dass 175 Millionen Dollar an Geldern in FTX stecken. Am Freitag, nur wenige Stunden bevor Bankman-Fried’s Exchange Insolvenz anmeldete, steckte die Muttergesellschaft 140 Millionen US-Dollar in Genesis – die zweite Rettungsleine, die DCG Genesis in diesem Jahr gegeben hat.

Nicola White, CEO von B2C2, sagte, der Market Maker für Kryptowährungen sei bereit, einige Kreditverfasser von Genesis zu kaufen. „Wir werden nicht jeden Kunden nehmen“, sagte sie und fügte hinzu, dass das Unternehmen strenge Risikomanagementverfahren anwenden werde.

Genesis war Es wurde vom Scheitern von Three Arrows Capital hart getroffen, ein in Singapur ansässiger Kryptowährungs-Hedgefonds, der im Juli Insolvenz anmeldete, als seine Wetten auf Bitcoin und andere Kryptowährungen sauer wurden. Gerichtsdokumente zeigten, dass Genesis Three Arrows 2,4 Milliarden Dollar geliehen hatte. Im Laufe des Sommers übernahm DCG die gesamte Forderung von Genesis in Höhe von 1,2 Milliarden Dollar gegen Three Arrows.

Das Handels- und Verwahrungsgeschäft von Genesis ist voll funktionsfähig, sagte Genesis und fügte hinzu, dass sein Handelsarm „unabhängig kapitalisiert und betrieben wird – und getrennt von allen anderen Genesis-Einheiten“.

Siehe auch  General Motors enthüllt den Chevrolet Blazer EV zum Preis von bis zu 45.000 US-Dollar

DCG, dem auch der Krypto-Vermögensverwalter Grayscale Investments und die Nachrichtenseite CoinDesk gehören, sagte, es gebe „keine Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb von DCG und unseren anderen hundertprozentigen Tochtergesellschaften“.

Zusätzliche Berichterstattung von Katie Martin