April 16, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Der König sendet eine aufgezeichnete Nachricht „Hand der Freundschaft“.

Der König sendet eine aufgezeichnete Nachricht „Hand der Freundschaft“.
  • Geschrieben von Sean Coughlan
  • Königlicher Korrespondent

Bildquelle, BBC/Sky/ITV-Nachrichten

Kommentieren Sie das Foto,

König Charles zeichnete eine Botschaft für den Gründonnerstagsgottesdienst in der Kathedrale von Worcester auf

Der König zeichnete eine Botschaft für die Messe am Gründonnerstag auf, in der er diejenigen lobte, die „die Hand der Freundschaft ausstrecken, besonders in Zeiten der Not“.

Die Nachricht wird beim Gottesdienst in der Kathedrale von Worcester abgespielt.

Der König, der wegen Krebs behandelt wird, wird nicht anwesend sein und Königin Camilla wird in seinem Namen das traditionelle „Maundi-Geld“ verteilen.

Die Anzahl der Begünstigten entspricht dem Alter des Königs, sodass 75 Männer und Frauen dieses symbolische Geschenk erhalten.

Die Botschaft des Königs, die Mitte März aufgezeichnet wurde, wird eine Lesung der Bibel und einen Aufruf an die Nation umfassen: „Wir brauchen diejenigen, die uns die Hand der Freundschaft reichen, und profitieren sehr von ihnen, besonders in unserer Zeit der Not.“

Seine Botschaft wird lauten: „Wir müssen einander dienen und füreinander sorgen“ und er wird sein Krönungsversprechen wiederholen: „Nicht zu dienen, sondern sich bedienen zu lassen.“

Der Grüngottesdienst, bei dem der König Geschenke überreicht, ist eine der ältesten königlichen Zeremonien und geht mindestens auf das 13. Jahrhundert und die Herrschaft von König John zurück, dem König, der in dieser mittelalterlichen Kathedrale begraben liegt.

Bis Jakob II. im 17. Jahrhundert wusch der König auch die Füße der Armen, in Anlehnung an die Fußwaschung Jesu der Apostel beim Letzten Abendmahl.

Kommentieren Sie das Foto,

Das Bundesgeld wird vom König traditionell in Lederbrieftaschen verteilt

Die Zeremonie umfasst nun die Verteilung von Geldbörsen an ältere Menschen, 75 Männer und 75 Frauen, die sich für die Kirche und die örtliche Gemeinde eingesetzt haben.

Die diesjährigen Gewinner erhalten 5-Pfund-Münzen mit einem Tudor-Drachen, eine 50-Pence-Münze zum 200-jährigen Jubiläum der Royal National Lifeboat Institution und speziell geprägte silberne Maundy-Münzen.

Der Brief des Königs lobte diejenigen, die Maundy-Geld erhielten, als „wunderbare Beispiele dieser Freundlichkeit“.

Dies ist ein weiterer Beitrag, in dem Königin Camilla im Namen des Königs erschien, während dieser seine im letzten Monat begonnene Krebsbehandlung fortsetzt.

Kommentieren Sie das Foto,

Der König setzte seine Treffen fort, darunter ein Treffen am Mittwoch mit Mohamed Nasheed, dem Generalsekretär des Climate Vulnerable Forum.

Er hat keine großen öffentlichen Veranstaltungen mit großem Andrang besucht, wird aber am Sonntagmorgen an der Ostermesse in der St. George's Chapel in Windsor teilnehmen.

Dieses Ostern wird es eine kleinere Veranstaltung sein, bei der der Prinz und die Prinzessin von Wales und ihre Kinder nicht anwesend sein werden, während Catherine ihre Genesung fortsetzt.

Der König hatte Anfang des Monats eine Videobotschaft an die jährliche Commonwealth-Messe geschickt, aber es wird davon ausgegangen, dass die Kathedrale von Worcester nicht über Videoeinrichtungen verfügte, sodass stattdessen eine Audiobotschaft abgespielt wird.

Die Anti-Monarchie-Gruppe gab vor dem Gottesdienst eine Erklärung ab, in der es hieß, die Monarchie sei „schlecht für die britische Demokratie“ und der Besuch der Königin in Worcester sei ein Zeichen dafür, „wie weit die Monarchie von den Werten der meisten von uns entfernt ist“. „. .

Siehe auch  Das Tagebuch von Prinz Harry beginnt mit Plattenverkäufen