September 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Das Met Museum ernennt einen Architekten in Mexiko-Stadt, um ein neues Großprojekt zu leiten

Das Met Museum ernennt einen Architekten in Mexiko-Stadt, um ein neues Großprojekt zu leiten

mexikanischer Architekt Frida Escobedoder 38 Jahre alt und der jüngste Architekt war, der 2018 den Serpentine Pavilion entworfen hat, wurde ausgewählt, den zu entwerfen Das Metropolitan Museum of ArtAm heutigen Sonntag kündigte das Museum seinen neuen Pavillon für moderne und zeitgenössische Kunst im Wert von 500 Millionen US-Dollar an.

„Es ist ein sehr wichtiges Komitee“, sagte der Museumsdirektor, Max Hollin, in einem Telefoninterview. „Diese Gruppe wird weiter wachsen als jede andere Region.“

„Es ist eine starke Stimme im architektonischen Diskurs“, fügte er über Escobedo hinzu. „Es produziert sehr zeitgenössische Gebäude, die in einem modernen Kanon verwurzelt sind.“

Escobedo, 42, ist eine überraschende Wahl für eine so große Mission, da es relativ jung ist, hauptsächlich temporäre Strukturen entworfen hat und kein bekannter Name ist. Aber sie sagte, sie sei weder enttäuscht noch aufgeregt über den Job.

„Ich liebe Herausforderungen“, sagte sie in einem Telefoninterview von ihrem Zuhause in Mexiko-Stadt aus. „Einer der Aufträge, von denen jeder Architekt träumt, ist es, eine Institution zu entwerfen, die für die Met relevant und relevant ist.“

Während Escobedo sagte, es sei zu früh, um ihre Designideen für den neuen Flügel zu diskutieren, sagte sie, es sei „wichtig für sie, sich mit dem Rest des Museums zu verbinden, sich mit dem Park zu verbinden, sich mit der Stadt zu verbinden und auch die kulturelle Vielfalt New Yorks zu repräsentieren .“

Der neue Flügel wurde von der Kunstwelt genau beobachtet, da die Met in diesem Themenbereich hinterherhinkte und ihr derzeitiger Raum für moderne und zeitgenössische Kunst lange als Problem angesehen wurde. Das Museum auch gezwungen das Projekt zu verzögernnachdem es angekündigt wurde, bevor ausreichende Mittel aufgebracht wurden.

Siehe auch  Star Trek: Picard Staffel 3 bringt die Crew der nächsten Generation zusammen

Letzten Herbst erhielt das Projekt endlich das wichtigste Geschenk, nach dem es sich gesehnt hatte, als sein langjähriger Vormund, Oscar L. In der Geschichte des Museums. Die Suite wird mindestens 50 Jahre lang Tangs heißen.

Das Museum hat sich vier weitere Architekturbüros angesehen: Ensemble Studio, Lacaton und Vasal, Boden und David Chipperfield Architects, dessen vorheriges Design den Preis auf 800 Millionen US-Dollar in die Höhe getrieben hat. In einem später gelöschten Tweet postete Chipperfield, dass er „traurig sei, unsere 7-jährige Beziehung“ mit der Met zu beenden, und gratulierte Escobedo und wünschte ihr „das Beste für das Projekt“.

In einer Zeit, in der die Kulturwelt sensibler für Fragen der Gleichstellung geworden ist, scheint Escobedo einen wichtigen Schritt nach vorne für farbige Frauen darzustellen. Aber Daniel H. Weiss, der Präsident und CEO des Museums, sagte, dass dies die Entscheidung der Met nicht beeinflusse. „Toll, dass es Abwechslung bringt“, sagt er, „aber das war kein Auswahlkriterium.“

Weiss fügte hinzu, dass Escobedo die richtige Person sei, um „ein unverwechselbares Gebäude zu entwerfen, das die Kunst unserer Zeit anspricht“, und er erwartet, dass das Projekt in etwa sieben Jahren abgeschlossen sein wird.

Escobedo wurde 1979 in Mexiko-Stadt geboren und studierte Architektur an der Universidad Iberoamericana in Mexiko-Stadt, bevor er seinen Master in Architektur abschloss Kunst, Design und Public Domain an der Harvard University Graduate School of Design.

Für Escobedo, die ihr Architekturbüro 2006 in Mexiko-Stadt gründete, wird das Met ihr bisher größtes Kulturprojekt sein, eine Größenordnung anders. Ihre früheren Arbeiten umfassten zahlreiche Pavillons und andere temporäre Strukturen, wie die für die Lisbon Architecture Triennale, die Chicago Architecture Biennale und Victoria-und-Albert-Museum in London.

Siehe auch  Maxim Chmerkovsky teilt ein weiteres Update aus der Ukraine

Sie hat schiefer Flügel In London, ausgewählt von Hans-Ulrich Obrist, dem künstlerischen Leiter der Serpentine Gallery, verfügt es über einen teilweise geschlossenen Innenhof, der einen dreieckigen Pool umrahmt, mit Gitterwänden aus grauen Betondachziegeln und einem reflektierenden, gebogenen Vordach.

Zu den weiteren bemerkenswerten Projekten gehört eine Erweiterung La Talira Siqueiros In Cuernavaca (2012), Mexiko, war ein Museum, eine Werkstatt und eine Residenz für Künstler das Zuhause und Atelier des Wandmalers David Alvaro Siqueiros. Sie entwarf auch eine Renovierung Boca Chica-Hotel (2008), ein beliebtes Ziel für Hollywood-Prominente in den 1950er Jahren, und Öko-Suite (2010), eine ortsspezifische Installation, entworfen für das Museo Experimental El Eco.

Derzeit arbeitet sie – mit Handel Architects in New York City – an Ray Harlemein Joint Venture mit dem National Black Theatre, das Wohn-, Einzelhandels- und Aufführungsräume umfassen wird.

2019 wurde Escobedo als International Fellow des Royal Institute of British Architects geehrt und ihr Studio zu einem der „Über 100 beste ArchitekturbürosVom Domus Architecture Magazine.

Sie hat in Columbia, Harvard und Rice gelehrt und unterrichtet derzeit an der Yale University.

Das Met-Projekt wird Galerien und öffentliche Räume auf einer Fläche von 80.000 Quadratfuß schaffen und dem Museum die Möglichkeit bieten, die Geschichte der modernen und zeitgenössischen Kunst umfassender als in der Vergangenheit zu erzählen. Neben modernen und zeitgenössischen Werken wird The Tang Wing Fotografien, Zeichnungen und Drucke umfassen.

Hollin sagte, der neue Flügel würde keinen „linearen Weg“ bieten, sondern eine „offenere Gebäudestruktur“ mit Galerien, die in Höhe, Größe und Lichteinfall variieren. In einer Zeit wie Museen Museum für moderne Kunst Der neue Met Pavilion überdenke die Präsentation von Kunst, einschließlich der Präsentation mehrerer Perspektiven und der Gegenüberstellung verschiedener Genres, und werde auch versuchen, die Erzählung zu erweitern, sagte Hollein: „Unsere Kunstpräsentation wird multikulturell sein.“

Siehe auch  Taylor Swift neckt Mitternachtsmode bei der VMAs After Party