Dezember 10, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Cramer sagt, dass Wirtschaftsdaten einen der großen Inflationstreiber nicht erfassen können

Cramer sagt, dass Wirtschaftsdaten einen der großen Inflationstreiber nicht erfassen können

Jim Cramer von CNBC sagte am Donnerstag, dass ein großer Treiber der Inflation die Bereitschaft der Verbraucher sei, Geld auszugeben, um die Wirtschaft wieder zu öffnen – eine Tatsache, die sich nicht in den von der Federal Reserve und der Wall Street untersuchten Daten widerspiegelt.

„Sie kümmern sich nicht um höhere Zinsen. Sie haben Ersparnisse, weil sie zwei Jahre lang nichts getan haben.“ Er hat gesagt. „Meine größte Sorge ist im Moment, dass die gesammelten Daten die Natur dieser … einer einmaligen Verzückung nicht erfassen können.“

Die Aktien fielen am Donnerstag nach einem starken Start in die Woche, der am Mittwoch verblasste. Investoren freuen sich Am Freitag wurde der Lohn- und Gehaltsbericht außerhalb der Landwirtschaft veröffentlicht, um das Ausmaß der nächsten Zinserhöhung der Federal Reserve abzuschätzen.

Wenn das Beschäftigungs- und Lohnwachstum stärker als erwartet ausfällt, dürfte die Fed ihren aggressiven Wahlkampfkurs fortsetzen.

Während die Zunahme der Reisen in diesem Sommer zeigte, dass die Amerikaner nach der Lockerung der Covid-Beschränkungen unbedingt Vergeltungsreisen unternehmen wollten, sehen sich einige jetzt damit konfrontiert.“StillstandsstressSchwindender Anreiz, weiterhin kluge finanzielle Entscheidungen zu treffen, um sich auf die bevorstehenden herausfordernden wirtschaftlichen Zeiten vorzubereiten.

Cramer gab an, dass er davon ausgeht, dass die Ausgaben der Verbraucher irgendwann aufgebraucht sein werden, obwohl dies möglicherweise nicht in absehbarer Zeit der Fall sein wird.

„In einem Jahr wird es wohl keine Euphorie mehr geben. Es ist vorbei. Sie werden ihre überschüssigen Ersparnisse ausgegeben haben. Und genau dann dürften die Zinsen am höchsten sein“, sagte Kramer.

Siehe auch  Das US-Jobwachstum verlangsamt sich: Live-Updates zum August-Jobbericht
Jim Kramer spricht über

Jim Kramers Anlageleitfaden

Klicke hier zum herunterladen Jim Kramers Anlageleitfaden Keine Kosten, um Ihnen zu helfen, langfristiges Vermögen aufzubauen und intelligenter zu investieren.