Dezember 3, 2021

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Covid-19: Die WHO überwacht den Subtyp der Delta-Variation genau

Infektion – Die Weltgesundheitsorganisation gab am Mittwoch bekannt, dass sie die AY.4.2-Sequenz der Delta-Variante des Coronavirus untersucht, die reich an Covid-19-Kontaminanten ist.

Untervariation der Delta-Variation in der WHO-Ansicht. Die Weltgesundheitsorganisation kündigte am Mittwoch, 27. Oktober, an, die Epidemie der AY.4.2-Linie der Delta-Variation genau zu überwachen. Letzteres ist der höchste der zunehmenden Covit-19-Schadstoffe in Europa.

„Seit Juli hat der Austausch der AY.4.2-Serie zugenommen“, Die WHO erwähnte die Infektion in ihrem wöchentlichen Update. Tatsächlich gibt es in dieser Linie drei zusätzliche Mutationen im Vergleich zur ursprünglichen Variante des Deltas, von denen zwei Spike-Protein sind – ein Teil des Virus, das an menschlichen Zellen haftet.

Alle Informationen zu

Coronavirus: Ein Erdbeben, das die Erde erschüttert

Die AY.4.2-Serie wurde aus 43 Ländern in die GISAID Global Database hochgeladen. Im Detail kommen 93% aus Großbritannien, wo die Zahl der Neuerkrankungen allmählich ansteigt: Diese Steuer beträgt 5,9% aller in Großbritannien für die Woche ab dem 3. Oktober gemeldeten Delta-Variation-Fälle.

„Studien laufen“

Das Risiko dieser neuen Mutation muss identifiziert werden. „Epidemiologische und Laborstudien sind im Gange“ Laut WHO um festzustellen, ob AY.4.2 hoch ansteckend ist oder Antikörper schwächt. Wenn die Forschung bestätigt, dass die Transferrate dieser Variante hoch ist, kann sie sich in erster Linie ändern. Dies wird die Delta-Variante ersetzen, die frühere SARS-Cowie-2-Stämme verdeckt hat. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die fünfte Welle stabil ist.

Weiterlesen

  • Eine Variante des Deltas unter Beobachtung in Großbritannien
  • Covid-19: Was wissen wir über „AY4.2“, eine Untervariante von Delta und hoch ansteckend?
Siehe auch  Irak kündigt Verhaftung des von Washington gesuchten IS-Führers an

Die Govt-19-Epidemie hat laut einem aus offiziellen Quellen erstellten AFP-Bericht mehr als 4,96 Millionen Menschen getötet, seit das Virus Ende 2019 zum ersten Mal in China entdeckt wurde. Insgesamt wurden mehr als 244 Millionen Fälle identifiziert. In der vergangenen Woche lag die Zahl der Neuinfektionen mit 2,9 Millionen registrierten Neuinfektionen um 4 % höher als in der Vorwoche. Europa, die einzige Region der Welt, meldete einen Anstieg. Die Gesamtzahl der Todesopfer ist um 5 % auf mehr als 49.000 gestiegen.

Im gleichen Fall

Logo LCI
Schützt den Zweck von Informationen
Kostenlos,
Verifiziert Und für alle zugänglich durch Einkommen
Werbung .

Um uns bei der Aufrechterhaltung dieses kostenlosen Dienstes zu helfen, können Sie Ihre Einstellungen ändern und alle Cookies akzeptieren.