September 29, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Colin Allred: Der US-Vertreter sagte, Britney Greiners Fall sei „äußerst besorgniserregend“ und ihr sei der Zugang zum Konsulat verweigert worden

Colin Allred: Der US-Vertreter sagte, Britney Greiners Fall sei „äußerst besorgniserregend“ und ihr sei der Zugang zum Konsulat verweigert worden
Russische Behörden Greiner wurde letzten Monat festgenommenSie sagte, sie habe Cannabisöl in ihrer Tasche und beschuldigte sie, große Mengen eines Betäubungsmittels geschmuggelt zu haben – eine Straftat, die mit bis zu 10 Jahren Gefängnis geahndet werden kann.

Im Gespräch mit Don Lemon von CNN sagte der texanische Kongressabgeordnete, die US-Botschaft habe den konsularischen Zugang dazu beantragt, ihr sei jedoch drei Wochen lang der Zugang verweigert worden.

Allred räumte ein, dass eine russische Invasion in der Ukraine „über der Frage“ von Greniers Rückkehr in die Vereinigten Staaten lauerte.

„Um Britneys willen wollen wir nicht, dass sie Teil dieser Art von politischem Kampf wird, wir wollen sicherstellen, dass ihre Rechte respektiert werden und dass wir Zugang zu ihr haben und dass man durch den Prozess kommen kann und gehen Sie so schnell wie möglich nach Hause“, sagte Allred am Donnerstag gegenüber CNN.

Allred sagte, Griner habe Kontakt zu ihrem russischen Anwalt gehabt, der Kontakt zu ihrem Agenten und ihrer Familie zu Hause gehabt habe.

„Wir wissen, dass es ihr gut geht“, sagte Allred und fügte hinzu, dass er auch mit dem Agenten des Spielers in Kontakt gestanden habe.

CNN hat russische Beamte kontaktiert und die US-Botschaft in Moskau, um sich zu Griners Ankunft im Konsulat zu äußern, erhielt jedoch keine Antwort.

„Sie sollten einfach wissen, dass unsere Regierung, das Außenministerium und Leute wie ich im Kongressausschuss für auswärtige Angelegenheiten alles tun werden, um sie nach Hause zu bringen, um jeden anderen zu Unrecht inhaftierten Amerikaner nach Hause zu bringen.“ sagte Allred und sprach von den Familien der Amerikaner in staatlicher Obhut.

Siehe auch  Kenny Pickett aus Pittsburgh verzeichnet eine der kleinsten QB-Handgrößenmessungen in der Geschichte des Sammelns

Der Sprecher des Außenministeriums, Ned Price, sagte bei einer Pressekonferenz am Freitag, dass das Außenministerium „hart an dem Fall Grenier arbeite“.

„Wir standen in engem Kontakt mit denen um sie herum, wir bieten alle angemessene Unterstützung und werden dies auch weiterhin tun“, sagte er, lehnte es jedoch ab, näher darauf einzugehen.

Britney Greiner posiert mit ihrer Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio für Fotos.

Griners Aufenthaltsort ist der Öffentlichkeit unbekannt. CNN hat das russische Außenministerium um einen Kommentar gebeten, aber keine Antwort erhalten.

Mitglied des Armed Services Committee des US-Repräsentantenhauses Er sagte diese Woche Grenier aus Russland herauszubekommen, sei aus heutiger Sicht „äußerst schwierig“.

„Unsere diplomatischen Beziehungen zu Russland bestehen im Moment nicht“, sagte der demokratische Abgeordnete John Garamendi aus Kalifornien am Montag gegenüber CNN.

„Vielleicht können Sie während der verschiedenen Verhandlungen, die stattfinden könnten, eine der Lösungen sein. Ich weiß es nicht.“

Er bemerkte auch, dass „Russland einige sehr strenge Regeln und Gesetze für LGBT-Personen hat“ – obwohl nicht klar ist, ob diese Regeln und Gesetze Greniers Fall betreffen könnten.

Russland hat LGBT-Gesetze verabschiedet und „Propaganda für nicht-traditionelle sexuelle Beziehungen mit Minderjährigen“ verboten.

bei Instagram Anschließend beschrieb Greiners Frau die Qual des Wartens.

„Die Leute sagen ‚bleib beschäftigt‘. Es gibt jedoch keine Mission auf dieser Welt, die einen von uns davon abhalten kann, sich Sorgen um dich zu machen. Mein und unser Herz erleiden jeden Tag einen Schlag“, schrieb Cherelle Griner am Montag.

„Es gibt keine Worte, um diesen Schmerz auszudrücken. Mir tut es weh, wir tun weh.“

Am Wochenende bedankte sie sich bei den Unterstützern und forderte Privatsphäre, „während wir weiter daran arbeiten, meine Frau sicher nach Hause zu bringen“.

Siehe auch  Die Krankenschwester der Edmonton Oilers, Darnell, hörte auf, nachdem sie den Los Angeles Kings Philip Danault einen Kopfstoß verpasst hatte

Melissa Alonso, Lucy Kavanov, Wayne Sterling, Rosa Flores, Lisa France, Chris Boyett und Shenelle Woody von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.