Juli 13, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

China schließt die Verteidigungsminister Li Changfu und Wei Fenghe aus der Kommunistischen Partei aus, während die Säuberung der Korruption zunimmt

China schließt die Verteidigungsminister Li Changfu und Wei Fenghe aus der Kommunistischen Partei aus, während die Säuberung der Korruption zunimmt

AFP/Reuters

Der frühere Verteidigungsminister Li Changfu und sein Vorgänger Wei Fenghe wurden aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen



CNN

China hat am Donnerstag seinen ehemaligen Verteidigungsminister Li Changfu und seinen Vorgänger aus der regierenden Kommunistischen Partei wegen Korruptionsvorwürfen ausgeschlossen, berichtete der staatliche Sender CCTV, was die Angelegenheit verschärfte. Umfassende Desinfektion In den höchsten militärischen Rängen.

es war meins Entfernung Im Oktober letzten Jahres ohne Erklärung danach Sie verschwand Zwei Monate lang nicht öffentlich sichtbar, inmitten einer Reihe hochrangiger Veränderungen, die das größte Militär der Welt erschüttert haben.

Lees mysteriöses Verschwinden und sein drastischer Sturz nach nur Monaten im Amt erzürnten ihn Intensive SpekulationKommt danach Plötzliche Entlassung an zwei Spitzengeneräle der Raketentruppe der Volksbefreiungsarmee, der Eliteeinheit, die Chinas nukleare und ballistische Raketen überwacht, ebenfalls ohne Erklärung.

Die Ankündigung vom Donnerstag ist die erste offizielle Bestätigung der chinesischen Behörden, dass Korruptionsvorwürfe hinter seinem dramatischen Verschwinden stecken.

Als Zeichen des Ausmaßes der Säuberungen auf hoher Ebene wurde laut CCTV Lis Vorgänger Wei Fenghe am Donnerstag wegen Korruptionsvorwürfen aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen.

Sowohl Li als auch Wei waren ehemalige Mitglieder der Zentralen Militärkommission – einem mächtigen Gremium unter der Leitung des chinesischen Führers Xi Jinping, der letztendlich die Streitkräfte anführt.

Laut CCTV wurde Li am 31. August letzten Jahres wegen „schwerwiegender Verstöße gegen die Parteidisziplin und das Gesetz“ einer internen Untersuchung des Militärs unterzogen, zwei Tage nachdem er zum letzten Mal auf einem Sicherheitsforum in Peking öffentlich aufgetreten war.

Die Untersuchung der Zentralen Militärkommission für Disziplinarinspektion kam zu dem Schluss, dass Li „schwerwiegend gegen“ politische und behördliche Regeln verstoßen, sich den Ermittlungen widersetzt, „persönliche Vorteile“ für sich und andere angestrebt und „riesige Geldsummen“ an Bestechungs- und Bestechungsgeldern erhalten hatte . Andere. .

Siehe auch  Li Changfu: Chinesischer Verteidigungsminister warnt beim Shangri-La-Dialog vor „Mentalität des Kalten Krieges“ bei US-Ausgrabungen | China

„Als hochrangiger Partei- und Militärführer hat Li Shangfu seine ursprüngliche Mission verraten und die Prinzipien des Parteigeistes verloren“, heißt es in dem CCTV-Bericht und fügte hinzu, dass seine Handlungen „das Vertrauen und die Verantwortung verraten haben, die ihm von der obersten Führung der Partei entgegengebracht wurden“. Und die Armee.

Seine Handlungen „verzerrten das politische und industrielle Umfeld des Militärausrüstungssektors erheblich und verursachten großen Schaden für die Sache der Partei, die Entwicklung der Landesverteidigung und des Militärs sowie das Image der obersten Führung“, sagte CCTV.

„Die Art seines Fehlverhaltens ist äußerst schwerwiegend, seine Auswirkungen äußerst schädlich und die Folgen besonders schwerwiegend.“

Wei, der von 2018 bis 2023 Verteidigungsminister war, wurden laut CCTV außerdem schwere Verstöße gegen politische und behördliche Kontrollen, Widerstand gegen Ermittlungen, Annahme von Bestechungsgeldern sowie „Glaubensverfall und Verlust der Loyalität“ vorgeworfen.

CCTV sagte, dass die Fälle von Li und Wei zur Verhandlung an die Militärstaatsanwaltschaft weitergeleitet wurden, und fügte hinzu, dass die beiden Generäle ihrer militärischen Ränge enthoben worden seien.

Die Anschuldigungen in Berichten des China Central Television deuten auf Korruption bei der Beschaffung und Entwicklung chinesischer Militärausrüstung hin, wobei der Schwerpunkt wahrscheinlich auf der Raketentruppe liegt – die eine Schlüsselkomponente von Xis Bemühungen war, die Volksbefreiungsarmee zu „modernisieren“ und sie in eine „Weltmacht“ zu verwandeln. Klasse“ Kampftruppe.

Bevor er Verteidigungsminister wurde, leitete Li fünf Jahre lang die Ausrüstungsentwicklungsabteilung der Volksbefreiungsarmee, während Wei der erste Kommandeur der Missile Force war, als diese Ende 2015 umgestaltet wurde.

Seit letztem Sommer wurden mehr als ein Dutzend hochrangige Militäroffiziere und Führungskräfte der Luft- und Raumfahrtindustrie im militärisch-industriellen Komplex ihrer öffentlichen Ämter enthoben.

Siehe auch  Roman Abramovich gab Putin eine Friedensnote von Selenskyj: Bericht

Xi hat die Bekämpfung von Korruption und Illoyalität seit seiner Machtübernahme im Jahr 2012 zu einem Markenzeichen seiner Herrschaft gemacht, und die Säuberungen deuten darauf hin, dass das Vorgehen innerhalb des Militärs noch lange nicht zu Ende ist.

Diese Geschichte wurde mit zusätzlichen Informationen aktualisiert.