August 10, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Charles Johnson, ehemaliger NFL-Spieler, stirbt im Alter von 50 Jahren

Charles Johnson, ehemaliger NFL-Spieler, stirbt im Alter von 50 Jahren

Der weit verbreitete Super-Bowl-Champion Charles Johnson, der neun Spielzeiten in der NFL spielte, ist im Alter von 50 Jahren gestorben.

Johnson sagte, die Todesursache von Johnson sei unbekannt CBS 17 im Wake ForestNorth Carolina.

Der gebürtige Kalifornier war 1994 der Erstrunden-Pick der Steelers und verbrachte fünf Spielzeiten in Pittsburgh.

Er erzielte in der Saison 1996 ein Karrierehoch von 1.008 Yards und belegt den 16. Platz aller Zeiten unter den Steelers-Empfängern.

Johnson spielte später zwei Spielzeiten bei den Eagles und erzielte sieben Touchdowns für das Team von 2000, was den Höhepunkt seiner Karriere erreichte.

Er war Mitglied der New England Patriots von 2001, ihrem ersten Super-Bowl-Team.

Johnson erhielt zwei Pässe im AFC-Meisterschaftsspiel, das er gegen die Steelers gewann. Johnsons aktive Tage bei den Buffalo Bills endeten 2002.

Johnson war stellvertretender Sportdirektor an der Heritage High School in Wake Forest.

„RIP-Coach“, Das Team twitterte Dienstag morgen. „Sie werden von vielen vermisst werden, besonders von der Husky-Familie.“

Charles Johnson und Tom Brady unterhalten sich am 28. Oktober 2001 während eines Spiels gegen die Denver Broncos im Invesco Field.
Getty Images

Robin Frank, der die Eagles für NBC Sports Philadelphia abdeckt, Twittere Dienstag Er wurde „verbrannt“, als er von Johnsons Tod erfuhr.

„Der großartige Mann und die wunderbare Persönlichkeit war AD-Assistent an einer High School in North Carolina“, schrieb Frank auf Twitter.

Siehe auch  MLB-Zusammenfassung: Die San Francisco Giants schlagen die Milwaukee Brewers mit 4:2