Februar 1, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Celine Dion offenbart, dass sie an einem seltenen neurologischen Syndrom leidet

Celine Dion offenbart, dass sie an einem seltenen neurologischen Syndrom leidet



CNN

Celine Dion Verschieben Mehrere Tourdaten in Europa nach einer kürzlichen Diagnose einer seltenen neurologischen Störung, die es ihr nicht erlaubt, „wie früher zu singen“, angekündigt.

Dion, 54, sagte Teile ein emotionales Video Donnerstag auf ihrem verifizierten Instagram-Account.

„Während wir immer noch etwas über diese seltene Erkrankung lernen, wissen wir jetzt, dass dies die Ursache für all die Krämpfe war, die ich hatte“, sagte sie. „Leider beeinträchtigen diese Krämpfe jeden Aspekt meines täglichen Lebens, verursachen manchmal Schwierigkeiten beim Gehen und erlauben mir nicht, meine Stimmbänder zu benutzen, um so zu singen, wie ich es früher getan habe.“

Das Stiff-Person-Syndrom ist „ein seltenes, fortschreitendes Syndrom, das das Nervensystem betrifft, insbesondere das Gehirn und das Rückenmark“, so das National Institute of Neurological Disorders and Stroke.

„Symptome können schwere Muskelsteifheit, Steifheit und schmerzhafte Krämpfe im Rumpf und in den Extremitäten sein, die die Bewegung stark beeinträchtigen“, sagt das Institut. „Die Krämpfe können genug Kraft erzeugen, um einen Knochen zu brechen.“

Spezifische Behandlungen, sagt sie, „werden die Symptome verbessern … aber sie werden die Störung nicht heilen.“

Schulden, die er hat Sie kämpfte mit ihrer Gesundheit Sie sagte für eine Weile und fügte hinzu, dass sie ein erstaunliches Team von medizinischen Fachkräften und Unterstützung für ihre Kinder habe.

„Ich arbeite jeden Tag hart mit meinem Sportmediziner, um meine Kraft und Leistungsfähigkeit wieder aufzubauen“, sagte sie. „Aber ich muss zugeben, es war ein Kampf.“

Das Grammy-Preisträger Sie sagte, Singen sei alles, was sie kenne – und was sie liebe.

Sie sagte: „Ich vermisse dich so sehr.“ „Ich vermisse es, Sie alle auf der Bühne zu sehen und für Sie alle aufzutreten. Ich gebe immer 100 %, wenn ich meine Shows mache, aber mein Zustand erlaubt es mir nicht, Ihnen das jetzt zu geben.“

„Sie hat die Hoffnung, dass ich auf dem Weg der Besserung bin“, sagte Dion. „Das ist mein Fokus.“

Sie dankte ihren Anhängern für ihre „ermutigenden Liebeswünsche und Unterstützung durch soziale Medien“.

„Es bedeutet mir sehr viel“, beendete Dion ihre Nachricht unter Tränen. „Passt auf euch auf. Sei brav. Ich liebe euch so sehr, und ich hoffe wirklich, euch sehr bald wiederzusehen.“

Die Veröffentlichung sagte, dass Dions Shows im Frühjahr 2023 auf 2024 verschoben und acht Shows im Sommer 2023 abgesagt würden.

Siehe auch  Prinz George und Prinzessin Charlotte begleiten den Trauerzug der Queen