Februar 1, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bundeskanzlerin sagt, internationaler Druck habe Russland vom Einsatz von Atomwaffen abgehalten

Alle unsere live #UKRAINE finden Sie hier

12:03 Uhr : Schauen wir uns am Nachmittag die Nachrichten des Tages an:

Anträge Bulgariens und Rumäniens auf Beitritt zum Schengen-Raum wurden abgelehnthat der österreichische Innenminister Gerhard Garner bereits angekündigt, gegen die Aufnahme dieser beiden Länder in die Unabhängigkeitsbewegung zu stimmen. Die europäischen Innenminister haben noch nicht über den Beitritt Kroatiens zur Region entschieden.

Arbeitnehmer, die Anspruch auf die Kraftstoffzulage in Höhe von 100 € haben, können Schritte unternehmen, um sie zu erhalten. „Ab 16. Januar“ Auf der Website impots.gouv.fr, sagte heute Morgen das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Bruno Le Maire, RMC. „Sie erhalten innerhalb von acht Tagen nach Benachrichtigung einen Scheck“, er fügte hinzu.

Der russische Präsident Wladimir Putin relativierte gestern die Bedrohung durch Atomwaffen. Die internationale Gemeinschaft hat dieses Risiko reduziert „Ziehe die rote Linie“ Nach Russland, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz. Folgen Sie unserem Leben.

Sänger Celine Dion gibt bekannt, dass sie an einer Krankheit leidet „Extrem seltene neurologische Erkrankung“ Und Einen Teil seiner Europatournee abgesagt. Der Sänger kündigt die Absage von acht Konzerten, die für den nächsten Sommer geplant sind, und die Verschiebung von Konzerten, die für das Frühjahr in Europa geplant sind, auf 2024 an.

11:15 Uhr : Moskau erkennt die Existenz an „Gefahren“ Die Ukraine greift ihre Stellungen auf der annektierten Krim an, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow heute Morgen gegenüber Reportern. Heute Morgen gaben lokale Behörden bekannt, dass die russische Marine eine Drohne in der Nähe des Hafens von Sewastopol auf der Krim abgeschossen hat.

10:47 : Robert F. für Menschenrechte. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj versicherte gestern in einer Rede vor der Kennedy-Stiftung, dass sich die ukrainischen Streitkräfte in diesem Stadium befinden. „Sieg in der Befreiung“ 1.888 Städte und Dörfer unter russischer Besatzung. Aber fast alle ukrainischen Städte und Dörfer sind besetzt.“er fügte hinzu.

Siehe auch  Biden kündigt neue Militärhilfe in Höhe von 800 Millionen Dollar für die Ukraine an; Laut Zelensky "over-the-top"-Unterstützung

10:38 : „Innen Am Morgen hat ein Dienstschiff der Schwarzmeerflotte eine Drohne über dem Meer abgeschossen.“, sagte Mikhail Rasvosev, Gouverneur von Sewastopol auf der annektierten Krim, in einem Telegramm. Laut einem Medienbericht von Meduza hatte der Gouverneur bereits berichtet, dass Drohnen in der Nähe der Stadt abgeschossen wurden.

10:23 : Im befreiten Dorf Jampil (Ukraine) im Donbass bei Slowjansk ist noch überall Kriegslärm zu hören. Unsere Journalistin ist Agade Mahut Er traf Menschen, die des Konflikts überdrüssig warenUnd etwas Nostalgie für die Sowjetunion.

(Agathe Mahout / Radio France)

09:21 : Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz gibt bekannt, dass es sich kürzlich um ukrainische und russische Kriegsgefangene gekümmert hat, bisher waren die Besuche sehr begrenzt und sporadisch. Vertreter der Organisation konnten die Lebensbedingungen und Behandlung dieser Gefangenen beobachten, aber auch Botschaften an ihre Familien überbringen.

09:04 : Um 9 Uhr werden wir ein neues Update zu den Nachrichten machen:

Der peruanische Präsident wird auf einem Polizeistützpunkt in Lima festgehalten, das dritte Amtsenthebungsverfahren durch das Parlament und einen Tag nach seiner Festnahme. nach 17 Monaten abgesetzt und versucht, das Parlament aufzulösen, Der peruanische Präsident machte seiner Vizepräsidentin Tina Polwart Platz.

Der russische Präsident Wladimir Putin relativierte gestern die Bedrohung durch Atomwaffen. Die internationale Gemeinschaft hat dieses Risiko reduziert „Ziehe die rote Linie“ Nach Russland, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz. Folgen Sie unserem Leben.

Arbeitnehmer, die Anspruch auf die Kraftstoffzulage in Höhe von 100 € haben, können Schritte unternehmen, um sie zu erhalten. „Ab 16. Januar“ Auf der Website impots.gouv.fr, sagte heute Morgen das Ministerium für Wirtschaft und Finanzen, Bruno Le Maire, RMC. „Sie erhalten innerhalb von acht Tagen nach Benachrichtigung einen Scheck“, er fügte hinzu.

Siehe auch  Govit-19 Live: Die EMA beginnt mit der Evaluierung des Vidprevtyn-Impfstoffs von Sanofi Pastor

Die Staatsanwaltschaft forderte keine Bestrafung von Airbus und Air France In der Untersuchung des Absturzes von Rio-Paris am 1. Juni 2009, bei dem 228 Menschen ums Leben kamen. Verbrechen von Unternehmen „Es scheint unmöglich zu beweisen“. Eine Situation, die den Zorn der Zivilparteien auf sich zog.

08:16 : Im Sendetext Politik (Link auf Englisch)Wolodymyr Selenskyj sagt hoffen und warten „Frieden“ Nächstes Jahr in der Ukraine. Der Anführer grüßt die ukrainische Armee, „Unser Beschützer auf allen Schlachtfeldern“, ebenso gut wie „Unsere Freunde in Europa helfen uns, die Stabilität zu wahren.“ Und „Helfen Sie Millionen von Menschen, diese schreckliche Zeit zu überleben“.

08:10 : Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj wurde dieses Jahr zum mächtigsten Mann Europas gewählt Politik (Link auf Englisch). Der Leiter gratuliert Eine Figur, an die Europa nicht nur glauben, sondern bewundern und nachahmen gelernt hat.“

06:07 : Um 6 Uhr werden wir die erste Aktualisierung der Nachricht vornehmen:

Der peruanische Präsident wird auf einem Polizeistützpunkt in Lima festgehalten, das dritte Amtsenthebungsverfahren durch das Parlament und einen Tag nach seiner Festnahme. nach 17 Monaten abgesetzt und versucht, das Parlament aufzulösen, Der peruanische Präsident machte seiner Vizepräsidentin Tina Polwart Platz.

Die Staatsanwaltschaft forderte keine Bestrafung von Airbus und Air France In der Untersuchung des Absturzes von Rio-Paris am 1. Juni 2009, bei dem 228 Menschen ums Leben kamen. Verbrechen von Unternehmen „Es scheint unmöglich zu beweisen“. Eine Situation, die den Zorn der Zivilparteien auf sich zog.

Der russische Präsident Wladimir Putin Gestern anerkannt, dass der Konflikt in der Ukraine „lang“ „lang“ und das Risiko des Rückgriffs auf Atomwaffen verglichen. Die internationale Gemeinschaft hat dieses Risiko reduziert „Ziehe die rote Linie“ Nach Russland, sagte Bundeskanzler Olaf Scholz.

Siehe auch  Covid: Drei erste Fälle der PA.2.75-Untervariante, bekannt als „Zentaur“, in Frankreich entdeckt, darunter einer in Okzitanien

• UN-Gipfel zur Biodiversität Eröffnet in Montreal mit einer riesigen Herausforderung : Der Versuch, innerhalb von zwei Wochen einen historischen Deal zu besiegeln, „Letzte Möglichkeit“ Bewahren Sie Arten und Ökosysteme vor der irreversiblen Zerstörung.