April 15, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Brook Lopez schlug Trey Lyles aus, nachdem er in den letzten Sekunden des Sieges der Bucks über die Kings gekämpft hatte

Brook Lopez schlug Trey Lyles aus, nachdem er in den letzten Sekunden des Sieges der Bucks über die Kings gekämpft hatte

Brook Lopez und Trey Lyles lösten in den letzten Sekunden des 133:124-Sieges der Milwaukee Bucks gegen die Sacramento Kings am Montagabend einen heftigen Streit aus.

Etwa 15 Sekunden vor Schluss begann Giannis Antitekounmo langsam, den Ball zu dribbeln, um die Uhr zu beenden. Als Antetokounmpo an ihm vorbeiging, streckte Lillis die Hand aus und foulte Antetokounmpo hart, bevor sie ihm einen Schubs versetzte. Nachdem das Match im Grunde vorbei war, erkannte Lopez den Fehler nicht und sprang sofort ein.

Lopez traf Lyles sofort ins Gesicht und die Dinge eskalierten sehr schnell. Die beiden begannen, sich gegenseitig zu pushen, als beide Teams in ein riesiges Gedränge stießen, das im Golden 1 Center auf den Torschützentisch fiel.

Es brauchte eine Menge Leute, um Lopez dazu zu bringen, auch Lyles fallen zu lassen.

Die Beamten trennten die Gruppe schließlich. López und Lyles hatten beide technische Fouls und wurden des Feldes verwiesen.

Die Bucks liefen dann die Uhr aus und besiegelten den Sieg mit neun Punkten.

„Ich weiß nicht, was passiert ist, aber wir werden niemandem etwas wegnehmen. Vertrauen Sie mir“, sagte Kings-Trainer Mike Brown. Über Jason Anderson von der Sacramento Bee. „Und sie werden dort alle Fürsprecher füreinander sein.“

Lopez beendete die Nacht mit 23 Punkten und acht Rebounds. Antitokonmo führte die Bucks mit 46 Punkten und 12 Rebounds an. Er schoss 19 von 28 aus dem Feld. Milwaukee hat nun vier der letzten fünf gewonnen.

Dearon Fox führte die Kings mit 35 Punkten und acht Rebounds an, und Domantas Sabonis hatte 23 Punkte, 17 Rebounds und 15 Triple-Double-Assists. Lyles beendete das Spiel mit sechs Punkten und sieben Rebounds von der Bank. Die Niederlage löste für Sacramento eine Siegesserie von drei Spielen aus.

„Es ist bedauerlich. Ich denke, es war ein großartiges Spiel“, sagte Bucks-Trainer Mike Bodenholzer über den Kampf. Über 247 Cameron Salerno. „Ich bin sehr beeindruckt von Sacramento und der Art, wie sie spielen. Ich werde nichts darüber sagen, was passiert oder nicht passiert ist.“