Mai 29, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Brian Wilson von den Beach Boys wurde nach den Regeln eines Richters unter Konservatorium gestellt

Brian Wilson von den Beach Boys wurde nach den Regeln eines Richters unter Konservatorium gestellt

Inmitten seines Kampfes mit einer „schweren neurokognitiven Störung“ wurde der Frontmann der Beach Boys, Brian Wilson, unter Konservatorium gestellt, urteilte ein Richter am Donnerstag.

Richter Gus T. Demnach stimmte er während einer Anhörung am Donnerstagmorgen der Vormundschaft zu Oberstes Gericht des Bezirks Los Angeles Webseite.

„Das Gericht kommt anhand klarer und überzeugender Beweise zu dem Schluss, dass die Vormundschaft für die Person notwendig und angemessen ist, weil (Wilson) nicht in der Lage ist, für seine Person zu sorgen“, heißt es in der Niederschriftsanordnung. „Die Vormundschaft ist die am wenigsten restriktive Alternative, die zum Schutz der inhaftierten Person erforderlich ist.“

Laut Gerichtsdokumenten, die USA TODAY vorliegen hat, hat Wilson das Sorgerecht nicht bestritten.

Vormundschaft von Brian Wilson: Die Familie des Beach-Boys-Sängers äußert sich zu Konservatorium inmitten „schwerer neurokognitiver Störung“

Wilsons langjährige Managerin LeeAnn Hard und der Publizist Jean Sievers, der für die Restaurierung zuständig war, wurden zu Restauratoren ernannt.

In Bezug auf Wilsons medizinische Versorgung erhielten Hard und Sivers gemäß einer genauen Anordnung die Befugnis, „die Verabreichung von Medikamenten zu genehmigen, die für die Pflege und Behandlung“ der neurokognitiven Störung des Musikers geeignet sind. Die Vertreter müssen sich mit Wilsons Kindern über „alle wesentlichen Gesundheitsentscheidungen in Bezug auf“ ihren Vater beraten.

USA TODAY hat Sievers um einen Kommentar zum Vormundschaftsurteil gebeten.

Brian Wilsons Familie äußert sich zu einem Konservatoriumsantrag

Hard und Sievers reichten im Februar beim Obersten Gerichtshof von Los Angeles Unterlagen ein, um Mitkonservatoren für Wilson zu werden, wie damals von USA TODAY überprüfte Gerichtsakten zeigten. Der Akte zufolge nahm der 81-jährige Mitbegründer von Beach Boys auch Medikamente zur Behandlung von Demenz ein, wie aus einer eidesstattlichen Erklärung eines Arztes hervorgeht, die der Petition beigefügt war.

Siehe auch  Arnold Schwarzenegger furzt einem Schauspieler ins Gesicht

In der Petition wurde gefordert, dass der Direktor und der Verleger zu Wilsons Restauratoren ernannt werden, um seine persönlichen und medizinischen Entscheidungen zu überwachen, weil „Herr Wilson nicht in der Lage ist, für seine persönlichen Bedürfnisse in Bezug auf körperliche Gesundheit, Nahrung, Kleidung oder Unterkunft angemessen zu sorgen.“

In der Petition heißt es, Wilsons verstorbene Frau Melinda Ledbetter – der die Stabilisierung seines berühmt-berüchtigten turbulenten Lebens zugeschrieben wurde – habe vor ihrem Tod im Januar seine täglichen Bedürfnisse bewältigt.

Die Familie des Sängers drückte in einer damals in den sozialen Medien verbreiteten Erklärung ihre Zustimmung zu der vorgeschlagenen Konservatoriumstätigkeit aus und fügte hinzu, dass es „keine drastischen Veränderungen in der Familie“ geben werde.

Promi-Sponsoring: Jay Leno hat das Sorgerecht für den Nachlass seiner Frau Mavis Leno erhalten, obwohl er gegen Demenz kämpft

„Nach dem Tod von Brians geliebter Frau Melinda und nach sorgfältiger Überlegung und Beratung zwischen Brian, seinen sieben Kindern Gloria Ramos und Brians Ärzten (und im Einklang mit den von Brian und Melinda festgelegten Familienprozessen) bestätigen wir die langjährige Familie Wilson Die Vertreter LeeAnn Hard und Jean Sievers werden als Co-Restauratoren fungieren.“ Statement auf Instagram.

„Brian wird seine ganze Familie und seine Freunde genießen und weiterhin an aktuellen Projekten arbeiten sowie an allen Aktivitäten seiner Wahl teilnehmen können“, heißt es in der Erklärung abschließend.

Mitwirkender: Naledi Oche, USA Today