Februar 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Börse heute: Live-Updates

Börse heute: Live-Updates

Vor 16 Minuten

Wal-Mart, Home Depot soll Ergebnisse melden

Die Einzelhändler Walmart und Home Depot werden am Dienstag ihre Gewinne melden und könnten den Anlegern einen Einblick geben, wie gut es dem Verbraucher geht. Beide Unternehmen werden ihre neuesten Quartalsergebnisse vor Börsenschluss veröffentlichen.

FactSet-Daten zeigten, dass die Gewinne von Home Depot zehn Quartale in Folge die Erwartungen übertrafen. Inzwischen hat Wal-Mart die Erwartungen der Analysten in acht der letzten zehn Quartale übertroffen.

Wal-Mart und Home Depot sind bis zum Start ins Jahr 2023 hinter dem breiteren Markt zurückgeblieben. Die Wal-Mart-Aktie ist seit Jahresbeginn nur um 3,3 % gestiegen, während Home Depot nur um 0,7 % gestiegen ist. Der S&P 500 ist in dieser Zeit um mehr als 6 % gestiegen.

Vor 43 Minuten

Händler sind gespannt auf das Sitzungsprotokoll der Fed

Die Emission der Federal Reserve vom 31. Januar bis Februar. Das erste Sitzungsprotokoll könnte diese Woche ein marktbewegendes Ereignis sein, da Händler weiterhin nach Hinweisen auf die nächsten politischen Schritte der Zentralbank suchen.

Das Protokoll soll am Mittwoch um 14 Uhr veröffentlicht werden. Bei dieser Sitzung erhöhte die Zentralbank die Zinssätze um 25 Basispunkte und gab an, dass sie „weitere“ Erhöhungen erwarte.

Letzte Woche sagte James Bullard, Präsident der Federal Reserve Bank von St. Louis, dass eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte beim nächsten Treffen nicht ausgeschlossen werden könne. Er sagte auch, er habe bei der letzten Sitzung eine solche Preiserhöhung gefordert.

-Fred Imbert

Vor 58 Minuten

Goldman Sachs sagt, dass Tech-Aktien viele Leerverkäufe verzeichnen

Goldman Sachs sagte, dass viele Händler, denen die Technologie fehlt, diese Positionen auflösen.

Siehe auch  FedEx und UPS warnen davor, dass Paketlieferungen aufgrund eines Wintersturms eingestellt werden könnten, da die Sicherheit der Fahrer Vorrang hat

Die Strategen der Bank stellen fest, dass der Kauf von US-Technologietiteln in den letzten 12 Handelstagen hauptsächlich von Short-Eindeckungen „und in viel geringerem Maße von Long-Positionen“ getrieben wurde.

„In kumulativer Hinsicht ist die Short-Coverage von US-Technologieaktien vom 31. Januar bis zum 15. Februar die zweitgrößte Coverage nach Volumen über einen Zeitraum von 12 Tagen in den letzten zehn Jahren und liegt bei 99,5 Prozent“, sagte Goldman.

-Fred Imbert, Michael Blum

Vor einer Stunde

Aktien-Futures öffnen niedriger

Die US-Aktien-Futures hatten am Montagabend einen holprigen Start. Dow- und S&P-500-Futures verloren 0,3 % bzw. 0,2 %. Nasdaq 100-Futures fielen ebenfalls um 0,2 %.

-Fred Imbert