Mai 27, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bilder. Überschwemmungen, Erdrutsche, starke Regenfälle usw. haben viele verursacht

Am Samstag, 30. April, um 4:46 Uhr, warnte die Rote Warnabteilung vor Starkregen und Gewitter. Nach 8 Uhr morgens wurde von der Provinz Alarmstufe Orange ausgerufen. Vor allem im Zentrum des Archipels fiel starker Regen. Besonders betroffen waren die Gemeinden Abymes, Gosier und Pointe-à-Pitre.


War das Wetter im gesamten Gebiet dunkel, sorgten heftige Regenfälle in den letzten Stunden ab Donnerstag vor allem im Zentrum für Schäden. Die Gemeinden Les Abymes, Le Gosier und Pointe-P-Pitre verzeichnen maximale Niederschlagsmengen: 158 mm in Chazeau, Les Abymes, 218 mm in Leroux, Le Gosier oder 257 mm in Raizet.

Frage von Oberst Florence Perumal während einer 7-Uhr-Radionachricht Félix Anténor-Habazac wies darauf hin, dass 50 Feuerwehrleute in diese Gebiete entsandt wurden und ab 23 Uhr mindestens 39 Einsätze durchführten, wobei der Einsatz von 13 bis 15 Uhr seinen Höhepunkt erreichte.

Vor allem Menschen wurden von der Flut überrascht und blieben in ihren Fahrzeugen stecken. Dadurch wurden 12 Personen in Sicherheit gebracht. 4 Personen flüchteten in SDIS, ein Krisenstab wurde in Abyss zusammengestellt.

Das Gebiet Perrin-Vieux Bourg, ein überschwemmtes Gebiet, wurde schnell überflutet. Kleine Brücken unter Wasser, Fahrzeuge stecken …

Auf dem Weg nach CREPS (Ressourcenzentrum für Fachwissen und Sportleistung) In Antilles-Guyane, Abymes, stehen viele Fahrzeuge im Wasser und liegen mitten auf der Straße.

Überall in sozialen Netzwerken werden Internetnutzer aufgefordert, ihre Fahrzeuge und persönlichen Gegenstände angesichts des steigenden Wassers fallen zu lassen.

Am 30. April 2022 wurde auch die CREPS-Straße in Les Abims nach einer Überschwemmung überfallen.

Siehe auch  Die Ukraine behauptet, ein weiteres russisches Kriegsschiff zerstört zu haben



© R.S.

Die gleiche Beobachtung in Cozier … In der Grand Bay eingeschlossene Fahrer mussten die Nacht in ihrem Auto verbringen.

Am 30. April 2022 war der Fahrer in Grand Bay in Cozier in seinem Fahrzeug eingeklemmt



© Gessy Blanquet

Andere nutzen es aus…

Mann auf dem Surfbrett nach dem Hochwasser vom 30. April 2022 in Le Gosier



© R.S.

Nicht weit entfernt steht das Einkaufszentrum Bas-du-Fort in Le Gosier noch unter Wasser …

Pass-to-Ford Shopping Center, Cozier, versinkt nach starkem Regen, 30. April 2022



© Gessy Blanquet

Das Erwachen zum Weihnachtsstern war heftig. Normalerweise sind sie in ihrer Stadt mit steigendem Wasser konfrontiert. Diesmal trafen sie auf Häufungen.“Ähnlich oder überlegen„An diejenigen, die es bemerkt haben, als der Hurrikan Maria 2017 vorbeigezogen ist, sagte CamilleCordeau-Merlot, Vorarbeiter bei Météo France.
An diesem Samstagmorgen erwacht die Umgebung von Ascension oder Mortenoline mit den Füßen im Wasser.

Der Reinigungsbezirk in Point Pedro erwachte an diesem Samstag, dem 30. April, mit den Füßen im Wasser



© Steve Prudent

Sowie diejenigen, die weit vom Chesapeake Tower entfernt wohnen.

Pointe-à-Pitre unter Wasser, Samstag, 30. April 2022.



© R.S.

Rettungsdienste raten Verkehrsteilnehmern, nicht auf Brücken oder unter Wasser stehenden Straßen zu fahren.

Das Land rät in einer Pressemitteilung von Reisen in Richtung der folgenden Achsen ab:

– RN4 zwischen Grande Raven Kreisverkehr und Marina Interchange
– Allianzstraße RN 11
– RN 5 zwischen hell blühender Pflanze und Boisripeaux
– D103 zwischen Chauvel und Grande-Schlucht
– Das Gebiet von Petit Pérou bis zur Chauvel-Brücke, die Straße ist überflutet, erinnert an Routes de Guadeloupe.

Siehe auch  Ukraine: "kritische" Lage, Scholes in Diplomatie in Kiew und Moskau - 13.02.2022 23:02 Uhr

Überschwemmung unter der Chavel-Brücke in Les Abims am 30. April 2022



© R.S.

– Grants Funds Abims und Cozier Area

Autofahrer haben Erdrutsche und Hindernisse auf der Straße nach Poucet au Gosier oder La Riviera gemeldet.