Juli 24, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bei einer Explosion in einer russischen Stadt, die von einer ukrainischen Drohne ausgelöst wurde, sind drei Menschen verletzt worden

Bei einer Explosion in einer russischen Stadt, die von einer ukrainischen Drohne ausgelöst wurde, sind drei Menschen verletzt worden

MOSKAU (Reuters) – Eine ukrainische Drohne verursachte am Sonntag eine Explosion im Zentrum einer russischen Stadt, bei der drei Menschen verletzt und drei Wohngebäude beschädigt wurden, berichtete die Nachrichtenagentur TASS unter Berufung auf eine Quelle von Strafverfolgungs- und Rettungsdiensten.

Kiew reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme. Es hat zuvor russische Behauptungen bestritten, dass seine Drohnen – auch bekannt als Unmanned Aerial Vehicles (UAV) – auf russisches Territorium geflogen seien und zivile Infrastruktur beschädigt hätten.

„Eine ukrainische Tu-141 Strizh-Drohne war die Ursache einer Explosion in der Stadt Kirievsk in der Region Tula“, zitierte TASS eine Quelle der Strafverfolgungsbehörden. Die Drohne war vollgestopft mit Sprengstoff.“

Die Explosion ereignete sich im Zentrum von Kirievsk, etwa 220 km südlich von Moskau.

Laut russischen Nachrichtenagenturen soll keiner der drei bei der Explosion Verletzten ernsthaft verletzt worden sein.

Ein Vertreter der örtlichen Rettungsdienste sagte der Nachrichtenagentur TASS, dass die Explosion, die gegen 15.20 Uhr (1220 GMT) stattfand, einen großen Krater im Herzen von Kirievsk hinterlassen habe.

Bilder und Videos in sozialen Medien zeigten einen schlammigen Krater in der Nähe eines Gebäudes mit stark beschädigtem Dach und Wänden. Scherben von zerbrochenem Fensterglas waren über die Treppe eines nahe gelegenen Wohnhauses verstreut.

Reuters konnte die Fotos nicht sofort verifizieren.

Russland hatte zuvor Drohnenangriffe in mehreren Städten gemeldet, einige hundert Kilometer von seiner Grenze zur Ukraine entfernt.

Drei Mitglieder der russischen Luftwaffe wurden am 26. Dezember getötet, als eine vermutlich ukrainische Drohne auf der wichtigsten russischen strategischen Bomberbasis in der Nähe der Stadt Saratow abgeschossen wurde, nachdem sie Hunderte von Kilometern durch den russischen Luftraum geflogen war.

Siehe auch  Putin behauptet, die USA wollten den Krieg in der Ukraine „verlängern“.

(Reuters-Bericht Bearbeitung von Gareth Jones)

Unsere Maßstäbe: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.