April 17, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Bei einem Streik im Gazastreifen wurden vier ausländische Helfer und ihr palästinensischer Fahrer getötet

Bei einem Streik im Gazastreifen wurden vier ausländische Helfer und ihr palästinensischer Fahrer getötet

Das Gesundheitsministerium der Hamas gab am Montag, den 1., bekanntR Im April starben vier ausländische Helfer der US-amerikanischen Nichtregierungsorganisation (NGO) World Central Kitchen (WCK) und ihr palästinensischer Fahrer nach einem israelischen Angriff auf ihr Fahrzeug im zentralen Gazastreifen.

Lesen Sie auch | Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Der Internationale Gerichtshof hat Israel angewiesen, eine Hungersnot in Gaza zu verhindern

Nach Angaben der Vereinten Nationen (UN) lieferten humanitäre Helfer Lebensmittel aus, die Stunden zuvor mit Booten nördlich der palästinensischen Grenze eingetroffen waren, während das Gebiet von einer Hungersnot bedroht ist.

„Wir haben erfahren, dass Mitglieder der World Central Kitchen Group bei einem Angriff israelischer Sicherheitskräfte getötet wurden, als sie daran arbeiteten, unsere humanitären Bemühungen zur Lebensmittellieferung nach Gaza zu unterstützen. Das ist eine echte Tragödie. Helfer und Zivilisten sollten niemals ins Visier genommen werden. niemals“, Die amerikanische NGO postete im sozialen Netzwerk X, ohne die Opfer zu identifizieren.

Das Hamas-Gesundheitsministerium kündigte zunächst fünf Berichte an „Märtyrer“ Dann kam er ins Krankenhaus in Deir al-Bala „Israelischer Luftangriff zielt auf Fahrzeug der US-Agentur World Central Kitchen“.

„Sie besitzen die britische, australische und polnische Staatsangehörigkeit, die vierte Staatsangehörigkeit ist unbekannt“Die Hamas, die in Gaza an der Macht ist, berichtete diese Quelle in einer anderen Pressemitteilung und identifizierte die fünfte Person als palästinensischen Fahrer und Übersetzer.

Das teilte die israelische Armee mit „Betrachten Sie die Tragödie auf höchster Ebene, um den Kontext zu verstehen“ Und versprochen, es zu behalten „Enge Zusammenarbeit mit WCK“ für die Verteilung seiner Hilfe an die Menschen in Gaza.

Siehe auch  Russland greift Odessa während des Besuchs des griechischen Premierministers Selenskyj an und erinnert an den „dringenden Bedarf“ an Militärhilfe, warnen die USA

Eine NGO, die an der Verteilung von Nahrungsmittelhilfe in Gaza beteiligt ist

WCK, eine amerikanische NGO, ist daran beteiligt, Hilfsgüter von Zypern in den Gazastreifen zu transportieren und provisorische Werften in Gaza zu bauen. Das erste Boot löschte dort Mitte März unter israelischer Militäraufsicht seine Ladung.

Ein Reporter der Agence France-Presse (AFP) fand fünf Leichen und drei ausländische Pässe in der Nähe der Überreste im Al-Aqsa Martyrs Hospital in Deir al-Bala.

Lesen Sie die Analyse | Der Artikel ist unseren Abonnenten vorbehalten Im Gazastreifen übernimmt Israel seine Hungerstrategie

Die Welt mit AFP

Diesen Inhalt wiederverwenden