Oktober 8, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Azio Cascade Review: Eine überraschend langlebige drahtlose mechanische Tastatur

Azio Cascade Review: Eine überraschend langlebige drahtlose mechanische Tastatur

Azio hat nie die beliebtesten Tastaturen produziert. Sei es ihr seltsamer Schreibmaschinenstil Retro-Klassiker Oder berühmt, aber am Ende fühlt sich billig anHersteller geben bei ihren Designs oft der Form Vorrang vor der Funktion.

Azio Cascade, die neueste Tastatur des Unternehmens, ist anders. Es hat ein kompaktes und vernünftiges Design mit normal geformten Tastenkappen und Bluetooth-Konnektivität. Im Gegensatz zum Izo für 129,99 US-Dollar profitiert es von der Hot-Swap-Fähigkeit, was bedeutet, dass alle Tastaturfans, die gerne damit herumspielen, seine Schalter ersetzen können, ohne den Lötkolben zu ziehen. Vor allem ist es wirklich schön zu schreiben, was man sich wünscht, wenn es seinen Endpreis in Konkurrenz zu den Likes stellt $169 Keychron Q1.

Vorbestellungen für das Azio Cascade Keyboard sind ab heute möglich Via Kickstarter-KampagneWo Sie einen für einen frühen Preis von 89 $ oder den regulären Kickstarter-Preis von 109 $ bestellen können. Aber nach der 30-tägigen Kampagne plant Azio, die Tastatur für 159 US-Dollar zu verkaufen. Azio erwartet, dass die Tastatur bis Ende Mai an Unterstützer ausgeliefert wird.

Azio Cascade ist in zwei Ausführungen erhältlich. Es gibt die Cascade Slim, die mit Tastenkappen und Schaltern mit niedrigem Profil geliefert wird, und die Regular Cascade, die mit Schaltern und Tastenkappen in Standardhöhe geliefert wird. Zu den verfügbaren Tastenkappenfarben gehören Galaxy Dark und Galaxy Light sowie Forest Dark und Forest Light. Ich habe Cascade für normale Höhe mit Galaxy Light ABS-Tastenkappen überprüft (obwohl Azio mir sagt, dass die Farben dieses Testmusters möglicherweise nicht genau mit den endgültigen Farben übereinstimmen).

Egal für welches Modell Sie sich entscheiden, Sie erhalten eine 75-prozentige Ersparnis der Tastatur, die den Tastaturen der meisten Laptops ähnelt. Sie erhalten eine Kombination aus Pfeiltasten und einer Stellenbeschreibung, aber keinen Nummernblock, und im Allgemeinen sind die Dinge eng gruppiert. Es gibt keine eingebaute Möglichkeit, Tasten auf Cascade zurückzusetzen, aber ich denke, das Standardlayout ist vernünftig genug, dass die meisten Leute es nicht brauchen. Auf der rechten Seite des Bedienfelds befinden sich alle Tasten, die ich regelmäßig verwende, einschließlich einer Schaltfläche für den Druckbildschirm, und in der Reihe F sind Steuerelemente für die Medienwiedergabe integriert. Ich wünschte, es gäbe beim Start eine europäische ISO-Layout-Option. aber Azio sagt, dass es Pläne hat, eine Version zu produzieren, die zu einem späteren Zeitpunkt geplant ist.

Siehe auch  IDC: „Alle Augen sind auf Apple gerichtet“, da Meta-VR-Strategie „nicht nachhaltig“ ist

Je nachdem, ob Sie sich für Cascade oder Cascade Slim entscheiden, erhalten Sie entweder Gateron G Pro Switches in Rot, Blau, Braun und Gelb oder Gateron G Pro Switches in Rot, Blau und Braun. Das Cascade ist auch Hot-Swap-fähig, was bedeutet, dass Sie den mitgelieferten Schlüsselabzieher verwenden können, um Pfeiltasten einfach zu entfernen und zu ersetzen, ohne etwas abbrechen zu müssen. Die Platine der Cascade unterstützt 5-polige Schalter, was bedeutet, dass sie mit allen Schaltern im MX-Stil kompatibel sein sollte, die Sie darauf werfen, während Azio damit wirbt, dass die Cascade Slim mit allen niedrigeren Gateron-Schaltern kompatibel ist. Beachten Sie, dass die Schalter nach Norden zeigen, was manchmal zu Kompatibilitätsproblemen mit einigen Aftermarket-Tastenkappen führen kann.

Mein Testgerät wurde mit Gateron G Pro braunen Schaltern geliefert.

Einige Legenden sind von höherer Qualität als andere.

Die Tastenkappen, die in meinem Testgerät enthalten waren, waren in Ordnung, aber nicht großartig. Laut Azio ist die Cascade standardmäßig mit ABS-Tastenkappen mit lasergeätzten Legenden erhältlich, aber es gibt auch eine verbesserte Tastenkappenoption, die strapazierfähigen PBT-Kunststoff mit Wärmeübertragungslegenden (ein Druckverfahren ähnlich dem Färben von sublimierten Legenden) für 30 US-Dollar verwendet. Mein Muster hatte billigere lasergeätzte ABS-Tastenkappen, und während die glitzernden Legenden im Allgemeinen klar und klar waren, waren die zusätzlichen undurchsichtigen gedruckten Legenden auf bestimmten Tasten von geringerer Qualität. Zum Beispiel ist das auf den Tasten 1, 2 und 3 aufgedruckte Bluetooth-Logo wirklich schlecht.

Auf der Oberseite des Cascade befindet sich ein USB-C-Anschluss, der sowohl das Aufladen als auch die kabelgebundene Konnektivität ermöglicht, sowie ein Dreiwegeschalter zum Ein- und Ausschalten der Tastatur und zum Versetzen in den USB- und Bluetooth-Modus. Der zweite Konverter schaltet das Layout zwischen Mac und Windows um, obwohl Sie im Gegensatz zu Keychron-Tastaturen nicht sowohl Windows- als auch Mac-Tastenkappen in der Box erhalten. Stattdessen werden Windows- und Mac-Symbole auf die Wahl- und Befehlstasten gedruckt. Es sieht etwas chaotisch aus.

Im Auslieferungszustand sieht Cascade wirklich cool aus, um darauf zu schreiben. Azio wirbt damit, eingebaute Dämpfer aus Silikon und Schaumstoff zu haben, um harsche Klicks oder Knistern beim Tippen zu eliminieren. Das Ergebnis ist eine Tastatur, die schön und knackig aussieht, und obwohl ihre Installationen ein bisschen knistern, ist sie nicht besonders schlimm. Ich würde nicht sagen, dass es auf der Ebene liegt Synchronisationsschalter Q2aber es ist im selben Baseballstadion, und das bedeutet, dass ich sehr glücklich wäre, jeden Tag weiter auf dieser Tastatur zu tippen.

USB-C-Anschluss und Hardwareschlüssel für Layouts und Konnektivität.

Ein Inline-Zugschalter kann Tastaturtasten einfach umschalten.

In der Box finden Sie ein schönes geflochtenes USB-C-zu-USB-C-Kabel, komplett mit einem USB-C-zu-USB-A-Adapter, falls Sie die Tastatur an ein Gerät mit den alten USB-Anschlüssen anschließen möchten. Wenn Sie eine kabelgebundene Tastatur verwenden, funktioniert sie wie erwartet, während sich die Tastatur bei Verwendung einer drahtlosen Tastatur an bis zu drei Geräte erinnern kann. Ich habe Cascade sowohl mit meinem Laptop als auch mit meinem Telefon gekoppelt und kann dann mit einer Tastenkombination schnell zwischen ihnen wechseln.

Keine dieser Funktionen ist besonders einzigartig und war bisher in allen vorhanden Logitech Pop-Tasten mir Epomaker AK84S. Aber die Azio-Serie sieht im Vergleich zu den skurrilen Tastenkappen im Schreibmaschinenstil der Pop Keys viel schöner aus, und ich mag ihr Design viel mehr als das AK84S. Es ist ein zusammenhängenderes Paket.

Größtes Manko des Azio Cascade ist die Akkulaufzeit bei kabelloser Nutzung mit Hintergrundbeleuchtung. Nachdem die Tastatur zwischen Donnerstag und Freitag über Nacht vollständig aufgeladen wurde, begann die Batterieanzeige am Dienstagmittag zu blinken und die Batterie der Tastatur war am Mittwochmorgen nach nur drei Tagen täglicher Büronutzung mit eingeschalteter Tastaturbeleuchtung vollständig entladen. Das entspricht in etwa den 20 Stunden Backlight-Nutzung, die Azio verspricht.

Sie erhalten insgesamt eine bessere Akkuleistung, wenn Sie die Hintergrundbeleuchtung ausschalten, da Sie laut Azio mit 160 Betriebsstunden rechnen sollten. Ich konnte die Tastatur während des Tests nicht zum Laufen bringen, aber nach vier Tagen Gebrauch ohne eingeschaltete Tastaturbeleuchtung sagte die Tastatur, dass sie immer noch zu 80 Prozent aufgeladen sei. Abhängig von der Akkulaufzeit, die ich bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung erlebt habe, würde ich erwarten, dass die Tastatur bei ausgeschalteter Hintergrundbeleuchtung etwa 24 Tage oder bei täglicher Verwendung etwa einen Monat hält. (In der Zwischenzeit ist Cascade Slim für 10 Stunden Hintergrundbeleuchtung und 80 Stunden bei ausgeschalteter Hintergrundbeleuchtung ausgelegt.)

Schön sind die verstellbaren Beine.

Stellen Sie sich darauf ein, die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur auszuschalten, wenn Sie eine gute Akkulaufzeit wünschen.

Nach meinen früheren Erfahrungen mit Azio Izo hatte ich nicht erwartet, Cascade so sehr zu mögen wie ich. Aber bis auf die rücksetzbaren Tasten hat es alles, was ich mir von einer modernen Tastatur erwarte. Es ist drahtlos, hintergrundbeleuchtet, Hot-Swap-fähig und vor allem lässt es sich hervorragend darauf schreiben. Die Tastenkappen haben einige Ecken und Kanten und die Akkulaufzeit kann besser sein, aber je nach Vorliebe sind dies oft Sünden, die vergeben werden können.

Bei einem Kickstarter-Preis von 89 $ oder 109 $, je nachdem, wann Sie sich bewerben, sieht die Azio Cascade wie ein Schnäppchen aus. Es ist erschwinglich, funktionsreich und anpassbar genug, dass Sie ein paar Upgrades entlang der Linie vornehmen können, um Mängel außerhalb der Batterie zu umgehen. Bei seinem Endpreis von 160 US-Dollar halte ich es für ein weniger offensichtliches Schnäppchen. Zu diesem Preis konkurriert es mit Keychron Wired Q1die ich persönlich für das schönste Tippgefühl gewählt hätte, auch wenn man Bluetooth und Hintergrundbeleuchtung vermisst hätte.

Wenn Sie gerne auf Kickstarter gehen, kann ich Azio Cascade empfehlen. Es ist reich an Funktionen und eignet sich hervorragend zum Tippen, und es hat eine anständige Akkulaufzeit, wenn Sie bereit sind, auf die Hintergrundbeleuchtung zu verzichten. Aber wenn Sie mit Kickstarter nicht zufrieden sind oder diese Bewertung mehr als 30 Tage nach ihrer Veröffentlichung lesen, ist es schwer zu ertragen.

Foto von John Porter/The Verge