Mai 26, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Aus der Ukraine tritt Zelenskyy bei den Grammys auf

Aus der Ukraine tritt Zelenskyy bei den Grammys auf

Während der größten Konzertnacht nahmen sich John Legend und die Recording Academy etwas Zeit, um die Opfer des aktuellen Krieges in der Ukraine zu ehren. Präsident Wolodymyr Selenskyj Sprechen Sie mit der Menge in einer vorab aufgezeichneten Nachricht von UkraineEr erklärte der Menge die Bedeutung der Musik und die anhaltende Unterstützung der Ukraine.

„Der Krieg erlaubt uns nicht zu entscheiden, wer überlebt und wer in ewigem Schweigen bleibt“, sagte Selenskyj in einer vorab aufgezeichneten Botschaft. „Unsere Musiker tragen Schutzwesten statt Uniformen. Sie singen für die Verwundeten in Krankenhäusern. Selbst für diejenigen, die es können.“ .“ Man hört sie nicht, aber die Musik verbreitet sich trotzdem.“

Während der Botschaft spielte der zwölffache Grammy-Gewinner John Legend das Lied „Free“, begleitet von den drei ukrainischen Künstlern Souzana Eglidan, Mika Newton und Lyuba Yakimchuk.

Musikunterhaltungspreis der Vereinigten Staaten - Grammy Award
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj erscheint am 3. April 2022 während der 64. jährlichen Grammy-Verleihung in der MGM Grand Garden Arena in Las Vegas auf dem Bildschirm.

VALERIE MACON / AFP über Getty Images


Neben Legend spielte Iglidan die Bandura, ein ukrainisches Volksinstrument, das als nationales Musikinstrument gilt, CBS Denver Berichte.

„Wir verteidigen unsere Freiheit“, fügte Selenskyj hinzu. „Um zu leben. Zu lieben. Zu hören. Auf unserem Land kämpfen wir gegen Russland, das mit seinen Bomben schreckliche Stille bringt. Füllen Sie die Stille mit Ihrer Musik. Füllen Sie sie heute. Erzählen Sie unsere Geschichte. Erzählen Sie die Wahrheit über den Krieg in Ihrer Gesellschaft Gemeinschaft. Netzwerke und Fernsehen … aber nicht Stille.“

Zelensky erschien am Sonntag früher bei „Face the Nation“ und erzählte Gastgeberin Margaret Brennan Russische InvasionJetzt in der sechsten Woche geht es um die „Vernichtung und Vernichtung“ von mehr als 100 Nationalitäten in seinem Land.

„Das ist in der Tat Völkermord – die Vernichtung der ganzen Nation und des Volkes“, sagte Selenskyj.

Siehe auch  The Weeknd startet Twitter-Aktivität am Grammys Day und veröffentlicht neues Album