Januar 31, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Arn Anderson diskutiert eine mögliche nächste Iteration der Vier Reiter

Würde Arn Anderson jemals wieder eine Neuverfilmung von „Die vier Reiter“ sehen wollen? Diese Frage wurde „The Enforcer“ in seiner neuesten Folge von gestellt „ARN“ und Co-Moderator Paul Brumwell Er wird von der Idee von Arns Sohn Brock, Brian Pillman Jr. und Tessa Blanchard beraten, die berüchtigte Gruppe zu reformieren.

„Natürlich würde ich irgendwann gerne einen weiteren Hit sehen, der von den Four Horsemen umbenannt wird“, sagte Anderson, der anmerkte, dass er die Rechte an der Marke besitzt. Er erwähnte, dass Pillman Jr. so viel Potenzial hat und eine so einzigartige Bindung zu Brooke aufgebaut hat

„Nach dem Erfolg wurde darüber gesprochen Sie machen ein Picknick bei Starrcast [V]. Ich denke, es besteht die Möglichkeit, dass so etwas passiert. Er glaubt auch, dass Blanchard je nach ihrer Mentalität und ihrem Ehrgeiz gut passen würde.

„Ich bin mir nicht sicher, was in diesen Tagen bei ihrer Arbeit vor sich geht oder was ihre Ziele sind oder so. Ich kenne Tessa nicht so, weißt du? Es war eine zufällige Kreuzung“, sagte er. Blanchard Aktuell liegt der Fokus auf der Schule Nachdem sich die umstrittene Wrestlerin mit Women Of Wrestling überworfen hatte.

Bromwell fragt Anderson, ob ihm die Idee gefällt, die Vier Reiter wieder als Fraktion zu haben, oder ob es am besten wäre, etwas Neues zu schaffen. Anderson räumte ein, dass einige der früheren Versionen Flops waren, aber einige in Verfall lebten.

Er antwortet: „Es ist eine Menge Druck für drei Kinder, wenn sie wirklich verstehen, was das bedeutet“, aber er weiß, dass Brooke es tun wird und glaubt, dass Tessa es auch tun wird. Anderson sagte auch, er versuche immer noch, Pillman Jr. Er fügte hinzu, dass Brock die Marke erben wird, sobald er weg ist.

Siehe auch  Der geteilte Bildschirm von Tiny Tina’s Wonderlands macht die Verwaltung von Gegenständen zu einer lästigen Pflicht

„Ich weiß, dass er damit machen wird, was ich will, aber mehr noch, es zu seinem eigenen machen und es besser machen. Das Schlüsselwort wäre ‚besser machen‘.“