Oktober 5, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Apple tötet das SIM-Fach auf dem iPhone 14 und 14 Pro in den USA

Igor Bonifacic

Apple hat seinen neuesten iPhones viele neue Funktionen hinzugefügt, darunter ein elegantes Display auf dem iPhone 14 Pro, das es nennt dynamische Insel. Aber wie so oft bei dem Unternehmen bietet Apple an und nimmt es weg, und die Funktion, die es diesmal entfernt, ist der physische SIM-Kartensteckplatz. Bei amerikanischen Modellen arbeitet das Unternehmen voll an der eSIM-Technologie.

In der Praxis wird diese Entscheidung einige Auswirkungen darauf haben, wie Sie das iPhone 14 verwenden, wenn Sie sich für ein Upgrade entscheiden. Erstens können Sie die SIM-Karte einfach nicht von Ihrem aktuellen Telefon auf Ihr neues Gerät übertragen. Stattdessen müssen Sie sich entweder an Ihren Mobilfunkanbieter wenden oder den Online-Registrierungsprozess abschließen. Viele Menschen neigen auf Reisen dazu, lokale SIM-Karten zu kaufen, um Datenroamingkosten zu sparen. Dies wäre keine Option, wenn Sie ein iPhone 14 in den USA kaufen würden. Glücklicherweise gibt es viele eSIM-Optionen wie z Eralo.

Apple eSIM wird unterstützt, seit ich eine Datei eingereicht habe iPhone XS und XSMax Und die XR Im Jahr 2018 wurde die Technologie in die neuesten Apple Watch- und iPad-Geräte integriert. Beginnend mit dem iPhone 13 im letzten Jahr erlaubte das Unternehmen Benutzern, mehrere eSIMs gleichzeitig auf demselben Gerät zu verwenden. Die gute Nachricht ist, dass die Mehrheit der US-Fluggesellschaften diese Technologie unterstützt. T-Mobile Es hat sogar vor kurzem damit begonnen, ein eSIM zu verwenden, damit iPhone-Benutzer sein Netzwerk ausprobieren können.

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten von Apples iPhone-Event hier drüben.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.