Dezember 5, 2022

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Amerikanische Fluggesellschaften streichen und verzögern erneut Hunderte von Flügen

Amerikanische Fluggesellschaften streichen und verzögern erneut Hunderte von Flügen

Donnerstag war ein weiterer frustrierender Tag für Flugreisen in den USA, mit Hunderten von Stornierungen bereits innerhalb des Landes oder im Ausland.

FlightAware zeigte über 1.400 Verspätungen und 628 Annullierungen.

Laut Flugverfolgung stornierte American Airlines 152 Flüge und mehr als 200 hatten Verspätung, United Airlines stornierte 70 Flüge und verspätete 123 und Delta Airlines stornierte 48 Flüge und verspätete 168.

Dies kommt in Form von United Airlines kündigte eine Kürzung an Etwa 50 Flüge starten diesen Sommer täglich vom Newark Liberty International Airport, New Jersey.

Flugzeuge von United Airlines werden am 1. Juli 2020 vor den Toren des Newark Liberty International Airport in Newark, New Jersey, geparkt. United Airlines wird etwa 50 Flüge pro Tag in Newark streichen, um Flugverspätungen und -ausfälle dort in diesem Sommer zu reduzieren. (AP Photo/Seth Wenig, Akte/AP Newsroom)

American Airlines stellt den Flugbetrieb in drei Städten wegen Pilotenmangels ein

In einer Notiz schrieb der Executive Vice President und Chief Operating Officer, dass die Entscheidung dazu beitragen würde, Verzögerungen zu reduzieren und die Leistung zu verbessern – obwohl Flugzeuge, Piloten, Besatzungen und Mitarbeiter vorhanden sind, um den Zeitplan dort zu unterstützen.

Die Änderung gilt ab dem 1. Juli und betrifft nur Inlandsflüge.

Internationaler Flughafen von Salt Lake City

Passagiere passieren am Donnerstag, den 2. Juni 2022, den Salt Lake City International Airport in Salt Lake City. (AP Foto/Rick Bowmer/AP Nachrichtenredaktion)

Trotzdem, Sommerreisen zeigen keine Anzeichen vom Verlangsamen.

AAA sagt, dass das Wochenende am Unabhängigkeitstag voraussichtlich das zweitgrößte seit 2000 sein wird.

Siehe auch  Die Ölpreise fallen, da Lockdowns in China Nachfragebedenken aufkommen lassen
Schleife Schutz anders Sie ändern sich Sie ändern sich %
UAL United Airlines-Beteiligungen 35.15 -1,57 -4,27 %
DA Delta Airlines Limited 29.12 -0,86 -2,88 %
AAL American Airlines-Gruppe 12.66 -0,44 -3,34 %
Liebe Southwest Airlines Company 35.32 -0,28 -0,79 %
Utah-Flughafen

Passagiere werden am Montag, den 13. Juni 2022 am Salt Lake City International Airport in Salt Lake City gezeigt. (AP Foto/Rick Bowmer/AP Nachrichtenredaktion)

Es wird geschätzt, dass mehr als 47 Millionen Menschen am Wochenende mindestens 50 Meilen von ihrem Zuhause entfernt reisen, eine Steigerung von 3,7 % gegenüber dem Vorjahr.

Allerdings wird die Zahl der Flugreisenden voraussichtlich die niedrigste seit 2011 sein.

Bringen Sie Ihr FOX-Geschäft in Gang, indem Sie hier klicken

Rund 3,5 Millionen Menschen werden voraussichtlich am Wochenende reisen.

Piloten von Southwest Airlines

Piloten von Southwest Airlines sitzen am Dienstag, den 21. Juni 2022, in Dallas vor dem Terminal im Dallas Love Field. (AP Photo/David Koenig/AP Newsroom)

Letzte Woche, Fluggesellschaften haben über 1.700 Flüge gewaschen Am Donnerstag, während sie versuchten, sich von den Stürmen zu erholen.

Im Juni passierten durchschnittlich mehr als 2,2 Millionen Passagiere pro Tag die Sicherheitskontrollen an US-Flughäfen.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR ÜBER FOX BUSINESS ZU LESEN

Die Stornierungen und Verzögerungen haben nicht nur die Kunden, sondern auch Hunderte von Uniformierten wütend gemacht Piloten von Southwest Airlines protestierten Am Dienstag mit Bannern, die das Management beschuldigen.

Delta Airlines

Delta-Flugzeuge erscheinen am Montag, den 13. Juni 2022, am Salt Lake City International Airport in Salt Lake City an ihren Gates. (AP Foto/Rick Bowmer/AP Nachrichtenredaktion)

Anfang dieses Monats haben Piloten von American Airlines, die in der Nähe der New Yorker Börse festgenommen wurden, und die Airline Pilots Association (ALPA) einen offenen Brief an die Kunden von Delta Air Lines veröffentlicht, in dem sie mit denen sympathisieren, die in Mitleidenschaft gezogen wurden Ihre Flüge wurden verspätet oder annulliert.

Die Gewerkschaft sagte, Delta habe mehr Flüge geplant als Piloten, und die Piloten machten normale Überstunden.

Daniela Genovese von FOX Business und The Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.