April 21, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Amazon streicht Hunderte Stellen in seiner Cloud-Computing-Einheit AWS

Amazon streicht Hunderte Stellen in seiner Cloud-Computing-Einheit AWS

Amazon gab bekannt, dass es im Rahmen einer strategischen Neuausrichtung Hunderte von Arbeitsplätzen in seiner AWS-Cloud-Computing-Einheit abbauen wird.

Das Unternehmen trägt dazu bei, „einige hundert Stellen“ im Team zu streichen, das die in seinen stationären Geschäften eingesetzte Technologie überwacht, und kündigt kurz darauf an, dass es den Einsatz der „Just Checkout“-Selbstkassentechnologie einstellen wird in US-amerikanischen Lebensmittelgeschäften.

Der Technologieriese sagte, er werde außerdem mehrere hundert Stellen in den globalen Vertriebs-, Marketing- und Serviceteams von AWS streichen.

Diese Entscheidungen sind schwierig, aber notwendig, da wir weiterhin Ressourcen investieren, einsetzen und optimieren, um unseren Kunden Innovationen zu bieten

Os

„Diese Entscheidungen sind schwierig, aber notwendig, da wir weiterhin Ressourcen investieren, einsetzen und optimieren, um unseren Kunden Innovationen zu liefern“, sagte AWS in einer Erklärung.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass es weiterhin in anderen vorrangigen Bereichen Personal einstellen werde und dass Tausende von Stellenangeboten bei AWS online veröffentlicht seien.

Das Unternehmen gab nicht bekannt, in welchen Ländern die Entlassungen stattfinden würden, sagte aber, es werde auch versuchen, interne Möglichkeiten für Mitarbeiter zu finden, deren Rollen betroffen seien.

Sich ändernde wirtschaftliche Faktoren nach der Pandemie und der Aufstieg der künstlichen Intelligenz seien wahrscheinlich Faktoren für die Entscheidung von Amazon, sagte Lee Sostar, Chefanalyst beim Forschungs- und Beratungsunternehmen Forrester.

„AWS passt sich den Bemühungen der Kunden an, die Kosten nach dem Anstieg der Cloud-IT-Ausgaben während der Pandemie zu senken, und unterstützt sie dabei“, sagte er.

Siehe auch  Die SentinelOne-Aktie fällt aufgrund der Quartalsgewinne und der Prognose für das Geschäftsjahr 2023

„Die daraus resultierende Abschwächung der Nachfrage ist ein Faktor für diese Entlassungen sowie dafür, dass die Cloud-Ausgaben der Unternehmen für KI an Microsoft Azure, Konkurrenten wie Oracle Cloud Infrastructure und neue KI-fokussierte Cloud-Unternehmen fließen.“

Die Kürzungen folgen auf frühere Entlassungen, die im Januar bei Amazon Prime Video und MGM Studios angekündigt wurden. Der Streamingdienst Twitch, ebenfalls im Besitz von Amazon, hat im selben Monat mehr als 500 Stellen abgebaut, um Kosten zu sparen.

Dieser anhaltende Trend des Stellenabbaus im Technologiesektor hat sich in den letzten 18 Monaten fortgesetzt und führte zu Tausenden von Entlassungen bei vielen der größten Unternehmen der Branche.