Mai 28, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Am Donnerstagabend strebt SpaceX den Start seiner 33. Cape-Rakete im Jahr 2024 an

Am Donnerstagabend strebt SpaceX den Start seiner 33. Cape-Rakete im Jahr 2024 an

Er spielt

Anmerkung der Redaktion: SpaceX gab am Donnerstag bekannt, dass die geplante Startzeit 21:49 Uhr EST ist.

Ursprüngliche Geschichte: Nach dem Start einer Doppelrakete am Wochenende plant SpaceX am Donnerstagabend seinen nächsten Falcon 9-Start von der Cape Canaveral Space Force Station aus, wie Navigationswarnungen zeigen.

Nach Angaben der Federal Aviation Administration und der National Geospatial-Intelligence Agency wird das Starlink 6-55-Missionsfenster von SpaceX am Donnerstag um 21:17 Uhr EST geöffnet und bis Freitag um 1:48 Uhr verlängert.

Die Falcon 9-Rakete wird auf einer südöstlichen Flugbahn fliegen und eine Konstellation von Starlink-Internet-Rundfunksatelliten vom Startkomplex 40 in eine niedrige Erdumlaufbahn schicken. In Zentralflorida werden keine Überschallknalle erwartet.

Für eine Live-Berichterstattung über das FLORIDA TODAY Space-Team besuchen Sie floridatoday.com/space etwa 90 Minuten vor dem Start.

Cape Canaveral: Gibt es heute einen Launch? Der bevorstehende Raketenstartplan von SpaceX, NASA und ULA in Florida

Der Nationale Wetterdienst geht davon aus, dass der Himmel am Donnerstagabend überwiegend klar ist, mit Tiefsttemperaturen um 69 Grad und Südostwinden von 5 bis 10 Meilen pro Stunde an der Cape Canaveral Space Force Station.

Am kommenden Montag soll Boeings Raumschiff Starliner am Montag um 22:34 Uhr seinen ersten Testflug mit den NASA-Astronauten Butch Wilmore und Sonny Williams absolvieren. Eine Atlas-V-Rakete der United Launch Alliance wird von der Cape Canaveral Space Force Station auf dem Weg zur Internationalen Raumstation starten.

Die Starlink 6-55-Mission am Donnerstag soll der 33. Orbitalstart von der Cape Canaveral Space Force Station und dem angrenzenden Kennedy Space Center der NASA in den ersten vier Monaten des Jahres 2024 sein.

Wenn dieses Tempo anhält, könnte Kapstadt in diesem Jahr 99 Starts verzeichnen und damit den Jahresrekord von 72 Starts aus dem letzten Jahr übertreffen.

30 der bisher 32 Starts in diesem Jahr waren SpaceX-Raketen. ULA startete die beiden anderen Raketen: die erste Vulcan-Rakete auf der Zertifizierungsmission am 8. Januar und die letzte Delta IV Heavy-Rakete am 9. April auf der NROL-70-Mission.

Rick Neil Er ist Weltraumkorrespondent von Florida Today. Kontaktieren Sie Neal unter [email protected]. Twitter/X: @Rick Neal1

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.

Siehe auch  Virus: Die NASA teilt ein Video des „Pepperoni“-Sturms auf Jupiter (watch)