Februar 1, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Änderungen, die Spielern des Schicksals versprochen wurden, die überarbeitete Inhalte satt haben

Änderungen, die Spielern des Schicksals versprochen wurden, die überarbeitete Inhalte satt haben

Seraphs Kunst für die Hauptsaison zeigt einen Exo, der die Wächter unheilvoll dabei beobachtet, wie sie immer und immer wieder durch dieselben recycelten Inhalte rasen.

Bild: Bungee

Schicksal 2Seine letzte Saison hat Anfang dieser Woche live begonnen, und die Spieler spüren es bereits Sehr schockiert darüber. In vielerlei Hinsicht fühlt es sich einfach wie eine Neuauflage desselben Hamsterrads an, an dem wir seit Jahren arbeiten, und Burnout ist realer denn je. Die gute Nachricht ist, dass Bungie sagt, dass es das Feedback hört. Die schlechte Nachricht ist, dass die Fertigstellung dieses MMO-Weltraumöltankers fast ein Jahr dauern wird Schicksal 2 sich in eine neue Richtung zu wenden.

„Ich wollte nur eingreifen und sagen: Hören Sie laut und deutlich auf das Feedback mit dem Backbone dieser Saison“, sagt Game Director Joe Blackburn. zwitschern gestern. „Das Team freut sich darauf, einige kreative Risiken in Seasonal Graduations einzugehen, aber es wird eine Weile dauern, bis das Feedback den Entwicklungszyklus einholt.“

Er ging zu Sehen Sie sich die Arten der bevorstehenden Änderungen an Die Spieler können damit rechnen, den fünf Jahre alten Loot-Shooter wiederzubeleben. Einige, wie Guardian Ranks und die Cyberpunk-Stadt Neomuna, werden in Lightfall, der großen neuen Erweiterung im Februar, erscheinen. Andere, wie neue Systeme für den saisonalen Fortschritt und „das Einrichten weiterer neuer Aktivitäten“.[s]„Auf der Seite der saisonalen Verfolgung liegt unser Hauptaugenmerk darauf, die Komplexität zu reduzieren und die Synergie zwischen Ihren saisonalen Verfolgungen und dem Rest des Spiels zu verbessern“, schrieb Blackburn.

Obwohl die Kommentare zweideutig und verlockend sind, richten sie sich an sehr reale Gefühle von Frustration und Erschöpfung in meinem Leben das Schicksal soziale Kommunikation. Da Bungie von separaten DLC-Updates auf die umgezogen ist Ständige Saisonarbeit Das Spiel wurde durch Battle Passes und Mikrotransaktionen finanziert und profitierte von einem stetigen Strom neuer Inhalte, hatte aber auch Schwierigkeiten, neue Wege zu gehen.

Jede neue Saison Sie beginnen mit einer Story-Mission. Die Spieler erhalten dann ein saisonales Artefakt und rüsten es auf, indem sie neue saisonale Aktivitäten mahlen und langsam neue saisonale Mods, Power-Ups und Battle-Pass-Ränge freischalten. Story-Inhalt und Upgrade-Fortschritt werden von Woche zu Woche eingeschränkt. Ungefähr in der achten Woche endet die Erzählung, bis die letzte Geschichte irgendwann gegen Ende der Saison erscheint. Dann beginnt wieder der Tag des Murmeltiers.

In der ersten Erweiterung war es in Ordnung, aber mit jeder neuen Staffel, die mit einem auffälligen neuen Charakter, aber minimalen Änderungen an der Kernstruktur kam, begann sich alles abzunutzen. Geschichte und Waffen großartig. Alles verbindet sie Er zog. Sie haben die Grenze erreicht während des Sommers. Ein wachsender Chor von anderen Spielern taucht auf in letzter Zeit satt. Schicksal 2 schlug sie Niedrigste Anzahl an Spielern im letzten MonatUnd trotz der neuen Inhalte, in die man mit Season of Seraph eintauchen kann, ist die Moral der Spieler immer noch ziemlich niedrig.

LichteinfallWie Blackburn andeutet, wird es zweifellos die Stimmung der Menschen verändern. 2022 Hexenkönigin ich war Außergewöhnlich in vielerlei Hinsicht, und die Erweiterung im nächsten Jahr sieht bisher sehr vielversprechend aus, komplett mit überarbeiteten sozialen Funktionen und einem neuen magischen Enterhaken. Aber der saisonale Mod sollte das Spiel das ganze Jahr über frisch wirken lassen, nicht nur für die paar Wochen nach der Veröffentlichung eines neuen DLC. Während der iterative, abgeschnittene Ansatz, den Bungie bisher verfolgt hat, vom Produktionsstandpunkt aus verständlich ist, ist klar, dass die kommenden Saisons mehr Risiken eingehen müssen, wenn sie überleben wollen.

Obwohl es so aussieht, als könnte es eine Weile dauern, bis dies geschieht. „Es gibt immer noch Frische, thematische Vielfalt und neue Möglichkeiten, Ihren nächsten Charakter voranzubringen das Schicksal In den nächsten Monaten Blackburn zwitschern. „Aber während wir daran arbeiten, dieses Feedback in unseren zukünftigen Veröffentlichungen zu verwenden, wollte ich sicherstellen, dass alle wissen, dass Ihre Worte nicht auf taube Ohren stoßen.“

Siehe auch  Kingdom Hearts 4 Trailer, Sehen Sie sich den ersten Trailer an