Februar 6, 2023

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

Acht Mädchen im Teenageralter werden beschuldigt, einen Mann erstochen zu haben

Acht Mädchen im Teenageralter wurden wegen Mordes angeklagt, nachdem sie angeblich einen 59-jährigen Obdachlosen im Osten Torontos brutal angegriffen hatten. Kanada, teilte die Stadtpolizei am Dienstag, 20. Dezember, mit. Ein 50-jähriger Mann wurde zwischen Samstag und Sonntag von einer Gruppe junger Mädchen im Alter zwischen 13 und 16 Jahren angegriffen und erstochen, sagte Sergeant Terry Brown.

Über die Verdächtigen wurden nur wenige Informationen veröffentlicht, außer dass sie sich möglicherweise in den sozialen Medien getroffen haben. „Wir wissen nicht, wie oder warum sie sich an diesem Abend in der Innenstadt von Toronto getroffen haben.“sagte Terry Brown. „Ich würde sie zu diesem Zeitpunkt nicht als Gang bezeichnen.“, von denen fünf der Polizei unbekannt waren, sagte er. Die jungen Frauen wurden kurz nach dem Angriff festgenommen, und in der Nähe des Tatorts wurden mehrere Waffen beschlagnahmt. Die Polizei geht davon aus, dass der Angeklagte vor dem Mord möglicherweise in einen anderen gewalttätigen Streit verwickelt war.

Der Mann lebte kürzlich nach einiger Zeit in einem Obdachlosenheim in einer kanadischen Megalopolis „schwierig“, während er von seiner Familie unterstützt wird, betonte der Detektiv. In Kanada, wo Mädchen in der Regel für eine Minderheit der Verbrechen verantwortlich sind, sind Jungen laut Regierungsstatistiken doppelt so häufig gewalttätig.

Siehe auch  In Mali ordnete die Militärjunta die Aussetzung der Sendungen von RFI und France 24 an.