Juli 12, 2024

BNA-Germany

Folgen Sie den großen Nachrichten aus Deutschland, entdecken Sie ausgefallene Nachrichten aus Berlin und anderen Städten. Lesen Sie ausführliche Funktionen, die Ihnen helfen, die Denkweise der Deutschen zu verstehen.

5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Börse am Freitag, den 21. Juni, öffnet

5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor die Börse am Freitag, den 21. Juni, öffnet
  • Das KI-Unternehmen Anthropic hat ein leistungsstarkes KI-Modell auf den Markt gebracht.
  • Gileads zweimal jährlich verabreichte Impfung zur HIV-Prävention zeigte in einem Spätstadium der Studie Wirkung.
  • Amazon hat in Nordamerika die meisten seiner Kunststofffüllstoffe durch Papier ersetzt.

Hier sind fünf wesentliche Dinge, die Anleger wissen müssen, um den Handelstag zu beginnen:

Der S&P 500 überschritt am Donnerstag erstmals kurzzeitig die Marke von 5.500 Punkten, bevor er wieder zurückfiel. Der breite Marktindex schloss mit einem Minus von 0,25 %, während der Nasdaq Composite Index um 0,79 % fiel. Unterdessen stieg der Dow Jones Industrial Average um 299,90 Punkte oder 0,77 %, sein bester Tag in diesem Monat. Trotz der negativen Wende am Donnerstag stehen die Aktien vor einer erfolgreichen Woche, da der S&P 500 und der Nasdaq Anfang der Woche neue Rekorde erreichten. Verfolgen Sie Live-Marktaktualisierungen.

Jonathan Ra | norfoto | Getty Images

In diesem Frühjahr erlebte die neue KI-Technologie einen Boom, und es sieht so aus, als würde es auch beim offiziellen Beginn des Sommers nicht anders sein. Das KI-Unternehmen Anthropic hat am Donnerstag sein leistungsstärkstes KI-Modell vorgestellt. Der OpenAI-Konkurrent kündigte das Claude 3.5 Sonnet an und sagte, es sei schneller als sein vorheriges Flaggschiffmodell. Cloud ist ein Chatbot wie ChatGPT von OpenAI und Gemini von Google, und bei allen drei Unternehmen hat die Technologie im vergangenen Jahr an Popularität gewonnen. Anthropic kündigte außerdem ein Tool namens „Artifacts“ an, das seiner Meinung nach für die Entwicklung von Code, die Ausarbeitung und Analyse rechtlicher Verträge, das Verfassen von Geschäftsberichten und mehr nützlich sein würde.

Siehe auch  Dow-Futures: Biden sagt, Putin habe beschlossen, in die Ukraine einzumarschieren. 5 Aktien, die nicht scheiße sind

Das Logo des Pharmaunternehmens Gilead Sciences in Oceanside, Kalifornien am 29. April 2020.

Mike Blake | Reuters

Das biopharmazeutische Unternehmen Gilead sagte, sein experimenteller HIV-Impfstoff sei in späten Studienphasen zu 100 % wirksam. Linacapavir würde im Falle einer Zulassung zweimal im Jahr verabreicht werden und wäre eine langwirksame Option, die Menschen erreichen könnte, die die Pille nicht täglich einnehmen können oder wollen. Gilead muss die Ergebnisse in einer weiteren Phase-3-Studie replizieren, bevor es die FDA-Zulassung erhält. Wenn diese Studie gut verläuft, könnte das Unternehmen das Medikament bereits Ende 2025 auf den Markt bringen. Die Aktien des Unternehmens stiegen um etwa 8,5 % und hatten ihren besten Tag seit 2022.

Truth Social wurde am Freitag, 18. November 2022, auf einem Smartphone in Brooklyn, New York, USA, erstellt.

Gabe Jones | Bloomberg | Getty Images

Die Aktien von Trump Media – dem Unternehmen hinter der konservativen Social-Media-Seite Truth Social, die dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump gehört – fielen am Donnerstag um fast 15 %, was den Aktienausverkauf verschärfte. Die Aktie verzeichnete an diesem Tag ein enormes Handelsvolumen, wobei mehr als 13,2 Millionen Aktien der Trump Media-Aktie den Besitzer wechselten – mehr als das Dreifache des durchschnittlichen 30-Tage-Handelsvolumens. Unterdessen fielen Trumps Anteile an DJT von einem Wert von mehr als 5,6 Milliarden US-Dollar zu Beginn des Monats auf fast 3 Milliarden US-Dollar nach Handelsschluss am Donnerstag. Die Verluste vom Donnerstag kamen, nachdem das Unternehmen mitteilte, dass die Securities and Exchange Commission ihre Registrierungserklärung für wirksam erklärt habe, die es frühen Anlegern des Unternehmens ermöglicht, bestimmte Aktien weiterzuverkaufen und Aktienoptionsscheine auszuüben. Die Aktien von Trump Media sind seit dem 30. Mai gefallen, als eine New Yorker Jury den ehemaligen Präsidenten wegen der Fälschung von Geschäftsunterlagen in 34 Fällen verurteilte.

Siehe auch  Dow-Futures: Markterholung zeigt zinsbullisches Signal auf Fed-Nachrichten, China, Russland und Ukraine; Was machst du jetzt

Papier ist Kunststoff überlegen. Amazon gab am Donnerstag bekannt, dass es 95 % der Plastikairbags in Nordamerika abgeschafft hat, was die bislang größte Anstrengung zur Reduzierung von Plastikverpackungen darstellt. Das Unternehmen ersetzt sie durch Papierfüllungen aus 100 % recyceltem Inhalt. Das Unternehmen begann im Oktober mit der Abkehr von Kunststofffüllstoffen, als es sein erstes Roboter-Fulfillment-Center in den Vereinigten Staaten ankündigte, das auf Kunststoff-Lieferverpackungen verzichten soll.

— Samantha Sobin, Hayden Field, Angelica Peebles, Kevin Breuninger und Katie Bartlett von CNBC haben zu diesem Bericht beigetragen.

Verfolgen Sie die breitere Marktbewegung wie ein Profi CNBC Pro.